„Die Bachelorette“ 2022: Erste intime Momente – was passiert in Folge 2?

In Folge 2 von "Die Bachelorette" 2022 startet das Liebes-Abenteuer erst richtig. Die Vorschau verrät: Es kommt zu ersten intimen Momenten.
Bachelorette 2022 Sharon Battiste Rose
"Bachelorette" Sharon Battiste in der ersten "Nacht der Rosen". Foto: RTL
Bachelorette 2022 Sharon Battiste Rose
"Bachelorette" Sharon Battiste in der ersten "Nacht der Rosen". Foto: RTL

Nach der ersten Folge der neuen „Bachelorette“-Staffel sind noch 17 Kandidaten übrig. Für sie – und damit für Sharon Battiste – startet das Liebes-Abenteuer in Folge 2 so richtig.

Spoiler-Alarm: Wenn ihr nicht wissen möchtet, was (womöglich) in Folge 2 von „Die Bachelorette“ 2022 passiert, dann solltet ihr an dieser Stelle nicht weiterlesen.

„Die ersten Dates stehen an“, kündigt die 30-Jährige in der Vorschau verheißungsvoll an – und lässt sogleich Taten folgen. Beim ersten Gruppendate müssen sieben Männer in einer Auffangstation für Elefanten richtig anpacken. Definitiv mit dabei, das ist klar zu erkennen, sind Umut, Lukas Charles, Jan, Tim J. und Steffen.

Beim ersten Einzeldate geht es mit der Cessna hoch hinaus, bevor ein weiteres Gruppendate eine Tuk-Tuk-Fahrt durch Phuket bereithält. Einen der Männer lernt Sharon im Anschluss beim Einzeldate näher kennen: Es ist Max, der auch Sharon Battistes erste Rose bekommen hatte. In der Vorschau sieht man sie tanzen und zusammen Zeit im Pool verbringen. „Da passt die Bindung auf jeden Fall schon mal sehr gut“, fasst der 26-Jährige zusammen.

>> „Die Liebe hat unendliche Grenzen“: So verrückt ist die erste „Bachelorette“-Folge <<

„Die Bachelorette“ 2022: Erste dunkle Wolken über Thailand

Deutlich schlechter läuft es für Kandidat Emanuell. Als er mit der „Bachelorette“ bei einer Kartenlegerin sitzt, stellt diese fest: „He’s complicated.“ Zu deutsch: „Er ist kompliziert“. Wasser auf Sharons Mühlen, die schon in der Vorwoche gewisse „Bad Boy“-Vibes vom Münchner empfangen hatte.

Unterdessen ziehen auch über der Kandidaten-Villa die ersten dunklen Wolken auf. Vermutlich nach seinem Date mit der „Bachelorette“ steht Emanuell vor versammelter Mannschaft und sagt: „Ich hab‘ niemanden verraten, aber: Macht anderen Platz, die es ernst meinen.“ Und so wird auch in der neunten Staffel das Lied von den Kandidaten, die nur für den „Fame“ teilnehmen, weitergesungen.

>> „Die Bachelorette“ 2022: Wer ist raus? Was ist passiert? Alle Folgen in der Zusammenfassung <<

„Die Bachelorette“ 2022: Kommt in Folge 2 ein neuer Kandidat?

Am Ende steht traditionell die „Nacht der Rosen“ an. Und offensichtlich wartet dort eine Überraschung auf die „Bachelorette“. „Ich bin gespannt“, hört man eine Stimme sagen, während sie augenscheinlich noch alleine in der Villa steht und ein Auto vorgefahren kommt. Ihre perplexe Reaktion: ein kurzes „Hä?“.

Kommt da etwa schon ein Nachrück-Kandidat? Und warum ist das so? Gibt einer der Kandidaten im Vorfeld vielleicht freiwillig auf? Fragen über Fragen, die die zweite Folge von „Die Bachelorette“ 2022 (ab 15. Juni um 20.15 Uhr bei RTL+, am 22. Juni um 20.15 Uhr bei RTL) mit Sicherheit beantworten wird!

Mehr zur „Bachelorette“: