„Die Liebe hat unendliche Grenzen“: So verrückt ist die erste „Bachelorette“-Folge

"Die Bachelorette" läuft wieder! Was in der ersten Folge der 9. Staffel passiert und welche der 20 Kandidaten rausfliegen, lest ihr hier!
Die Bachelorette 2022 Folge 1 Sharon Stas
"Bachelorette" Sharon ist gleich in Folge 1 beeindruckt von Kandidat Stas' Zauberkünsten. Foto: RTL
Die Bachelorette 2022 Folge 1 Sharon Stas
"Bachelorette" Sharon ist gleich in Folge 1 beeindruckt von Kandidat Stas' Zauberkünsten. Foto: RTL

Endlich wieder Sommer, endlich wieder „Bachelorette“! In der ersten Folge der neunten Staffel verteilt Sharon Battiste erstmals ihre Rosen. Doch zuvor lernt sie die 20 Männer kennen, die um ihre Gunst buhlen wollen. Dabei kommt es zu der einen oder anderen verrückten und – auch für den Zuschauer – unangenehmen Situation.

Spoiler-Alarm: Wenn ihr nicht wissen möchtet, was in der ersten Folge von „Die Bachelorette“ 2022 passiert und wer am Ende rausfliegt, dann solltet ihr an dieser Stelle nicht weiterlesen.

Doch zuvor wird den Zuschauern erst einmal die neue „Bachelorette“ vorgestellt. Und die ist sich ihrer Sache mehr als sicher: „Ich bin so bereit mich zu verlieben und mein Bauchgefühl sagt mir: Es wird passieren.“ Im Anschluss offenbart sie ganz Deutschland, dass sie unter kreisrundem Haarausfall leidet und daher eine Glatze trägt, bevor sie verspricht: „Ich bring ein bisschen Bums in die Bude!“

Und dann geht es auch endlich ans Eingemachte: Wie gewohnt werden die Kandidaten in Zweiergruppen zur „Bachelorette“-Villa gefahren und dürfen sich Sharon vorstellen. Dabei fällt gleich eine Neuerung ins Auge: Denn statt der verdunkelten Scheiben gibt es diesmal ganz einfache, sodass auch die „Bachelorette“ ihr Gegenüber schon vor dem Ausstieg aus dem Auto sehen kann.

>> „Bachelorette“ 2022: Das sind die Kandidaten der neunten Staffel <<

„Die Bachelorette“ 2022: Max bekommt die erste Rose

Ganz traditionell folgt eine Reihe mehr oder weniger skurriler Auftritte. Während „Auftaktkandidat“ Jan der „Bachelorette“ in Gentleman-Manier Blumen schenkt, wird es bei Steffen schon etwas merkwürdiger: Er hat Sharon einen Plüschtier-Elefanten mitgebracht.

Einen etwas größeren Anteil an Sendezeit als der Großteil der anderen Kandidaten bekommt in der ersten Folge Tim Jessen. In seinem Einspieler stellt er sich mit den Worten „Ich bin ein Phantom, ein Mysterium“ vor, ehe er verrät: „Ich bin leicht poetisch angelehnt.“ Folgerichtig stellt er fest: „Liebe hat unendliche Grenzen.“ Das lassen wir an dieser Stelle einfach mal so stehen.

Den ausgefallensten Auftritt legt aber zweifelsohne Stas hin: Der 28-Jährige, seines Zeichens Berufsmagier, packt in seine Trickkiste – und die „Bachelorette“ staunt nicht schlecht, als er ihr einen Lolli in Herzform zaubert. Gewusst wie! Dagegen wirkt Max‘ Masche fast schon billig: Unter seinem hellblauen Jackett trägt er ein T-Shirt mit der Aufschrift „Waiting for a girl like you“. „Kannst du Englisch?“, fragt er, bevor er es Sharon stolz präsentiert. Doch offensichtlich funktioniert’s: Kurz nachdem sich alle Kandidaten vorgestellt haben, erhält der 26-Jährige die erste Rose der Staffel.

„Die Bachelorette“ 2022 – Folge 1: Wer fliegt raus?

Die „Nacht der Rosen“ kann er also entspannt angehen – während die restlichen 19 Männer um ein wenig Zeit mit der „Bachelorette“ kämpfen müssen, um die womöglich entscheidenden Punkte für Weiterkommen zu holen. Drei Kandidaten gelingt das eher weniger gut: Dennis, Patrick und Mohamed müssen schon nach der ersten Folge wieder den Nachhauseweg antreten. „Ich glaub‘, der erste Moment war von meiner Seite sehr schwach“, resümiert Patrick selbstkritisch.

Mehr zur „Bachelorette“: