Amira Pocher mit besorgniserregenden Andeutungen: „Es ist etwas vorgefallen“

Amira Pocher hat am Wochenende eine besorgniserregende Nachricht über ihren Instagram-Kanal verbreitet. Was sie aber so besorgt zurückließ, das ließ sie offen.
Oliver Pocher Amira Pocher
Foto: Tobias Hase/dpa
Oliver Pocher Amira Pocher
Foto: Tobias Hase/dpa

Um Amira Pocher, Frau von Komiker Oliver Pocher, war es in den vergangenen Monaten ein wenig ruhiger geworden. Mit zwei kleinen Kindern keine Überraschung. Da werden andere Dinge im Leben wichtig. Doch am Sonntag brach es aus der zweifachen Mutter dann heraus.

Mit nassen Haaren und ungeschminkt trat sie vor ihre Handykamera und erklärte in einer Instagram-Story: „Die letzten Tage waren wirklich, wirklich hart. Es ist etwas vorgefallen, aber das will ich hier gar nicht thematisieren.“ Schade, denn offensichtlich ist es genau das, was die 29-Jährige umtreibt.

Denn die Moderatorin der Vox-Sendung „Prominent“ wirkt sehr angegriffen und führt weiter aus: „Es ist nur eine Frage der Zeit, bis das rauskommt. Aber solange es das nicht tut, werde ich es auch nicht sagen, denn ich möchte dem gar keine Aufmerksamkeit schenken.“ Mit den Tränen kämpfend schiebt sie anschließend noch nach: „Ich bin einfach richtig, richtig down gewesen die letzten Tage, habe sehr viel geweint.“

Nun gehe es ihr aber wieder besser, berichtet sie noch abschließend. Und wenn wir ihren Worten Glauben schenken, werden auch wir in den kommenden Tagen erfahren, was sie so aus der Bahn geworfen hat.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: