Mats Hummels Borussia Dortmund Fans
Foto: Ted S. Warren/AP/dpa

Wer ein Amazon Prime- oder Netflix-Abonnement hat, darf sich auch im August 2019 wieder auf neue Filme und Serien im Programm der Streaming-Giganten freuen.

Amazon Prime Video setzt beispielsweise auf seine Eigenproduktion Inside Borussia Dortmund. Die vierteilige Doku-Serie zeigt den furiosen Start des BVB in die vergangene Bundesliga-Saison. Mit herausragenden Leistungen auf dem Grün katapultierte sich das lange ungeschlagene Team an die Tabellenspitze. Auf den starken Einstieg folgten jedoch erste Hindernisse und eine beschwerliche Rückkehr aus der Winterpause, was dazu führte, dass der Vorsprung auf die Konkurrenz stetig schwand. Zu sehen sind die spannenden, emotionalen Einblicke ab dem 16. August.

Mit der vierten Staffel von Preacher zeigt Amazon Prime Video zudem schon ab dem 5. August das Finale der Fantasy-Serie, in der sich Jesse Custer (Dominic Cooper), Tulip O’Hare (Ruth Negga) und Cassidy (Joseph Gilgun) auf eine gefährliche Reise begeben, um das Ende der Welt zu verhindern. Neben Konflikten mit dem Schöpfer selbst, tödlichen Gegnern und himmlischen Prophezeiungen gilt es, den drohenden nuklearen Krieg abzuwenden – oder sich gemeinsam auf den Weltuntergang vorzubereiten.

Streaming-Konkurrent Netflix setzt derweil ab dem 9. August auf die dritte Staffel der beliebten Serie Glow. Darin erfindet sich eine Gruppe von Außenseiterinnen als die Gorgeous Ladies of Wrestling, kurz GLOW, neu. Zuletzt wollten Ruth und ihre Freunde mit ihrer Show noch einen Schritt weiter gehen, doch neue Gesichter, einschneidende Veränderungen und das Showgeschäft sorgten für Spannungen.

Ab dem 15. August setzt Netflix zudem auf die zweite Staffel der Thriller-Serie „Der Pate von Bombay“. Worum es darin gehen wird, ist noch weitgehend unklar. In der ersten Staffel erhielt ein frustrierter Polizist in Mumbai einen Anruf des seit über einem Jahrzehnt verschwundenen Gangsterbosses Ganesh Gaitonde. In dem Telefonat warnt er den Cop davor, dass Mumbai in 25 Tagen zerstört werden wird.

Zu den weiteren Highlights der Streamingdienste zählen die siebte Staffel von Suits (Netflix), der Kriminalfilm Kidnapping Stella mit „Fack Ju Göhte“-Star Jella Haase (Netflix), die dritte Staffel von The Magicians (Amazon) sowie das historische Filmdrama Detroit (Amazon).

Neue Serien bei Amazon Prime Video im August 2019:

  • Der Prinz von Bel-Air – Staffeln 1 bis 6 (ab 1. August)
  • The Mentalist – Staffeln 1 bis 7 (ab 1. August)
  • Fackeln im Sturm – Staffeln 1 bis 3 (ab 1. August)
  • The Last Ship – Staffeln 1 & 2 (ab 1. August)
  • Private Practice – Staffeln 1 bis 6 (ab 1. August)
  • Marvel’s Agent Carter – Staffeln 1 & 2 (ab 2. August)
  • This Is Football (ab 2. August)
  • Preacher – Staffel 4 (ab 5. August)
  • Free Meek – Staffel 1 (ab 9. August)
  • Shades of Blue – Staffel 3 (ab 15. August)
  • Inside Borussia Dortmund (ab 16. August)
  • The Terror – Staffel 2 (ab 16. August)
  • Carnival Row – Staffel 1 (ab 30. August)

Neue Filme bei Amazon Prime Video im August 2019:

  • Vielleicht lieber morgen (ab 1. August)
  • Girls Trip (ab 5. August)
  • My Little Pony – Der Film (ab 5. August)
  • Beautiful Boy (ab 6. August)
  • Anna und die Apokalypse (ab 6. August)
  • Pieta (ab 8. August)
  • Nur ein kleiner Gefallen (ab 8. August)
  • Bushwick (ab 9. August)
  • Klitschko (ab 10. August)
  • Die Matrix-Trilogie (ab 11. August)
  • Oblivion (ab 14. August)
  • A Ghost Story (ab 15. August)
  • Die Goonies (ab 16. August)
  • Die Schneiderin der Träume (ab 16. August)
  • Summer ’03 (ab 18. August)
  • Die Blade-Trilogie (ab 18. August)
  • Pitch Perfect 3 (ab 20. August)
  • Ein Hologramm für den König (ab 20. August)
  • American History X (ab 21. August)
  • In meinem Kopf ein Universum (ab 26. August)
  • Shoplifters – Familienbande (ab 27. August)
  • Tammy – Voll abgefahren (ab 27. August)
  • Peppermint – Angel of Vengeance (ab 29. August)
  • Dany – Eine Vater-Sohn-Geschichte (ab 29. August)

Neue Serien bei Netflix im August 2019:

  • Arrow – Staffel 6 (ab 1. August)
  • Koro Sensei Quest! – Staffel 1 (ab 1. August)
  • iZombie – Staffel 4 (ab 1. August)
  • Dear White People: Ausgabe 3 (ab 2. August)
  • Derry Girls – Staffel 2 (ab 2. August)
  • Sha-Ra und die Rebellen-Prinzessinnen – Staffel 3 (ab 2. August)
  • Rockos modernes Leben: Alles bleibt anders (ab 9. August)
  • Glow – Staffel 3 (ab 9. August)
  • Der Pate von Bombay – Staffel 2 (ab 15. August)
  • Parfum – Staffel 1 (ab 15. August)
  • Cannon Busters (ab 15. August)
  • Mindhunter – Staffel 2 (ab 16. August)
  • Hyperdrive (ab 21. August)
  • The A List (ab 30. August)
  • Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands (ab 30. August)

Neue Filme bei Netflix im August 2019:

  • Otherhood (ab 2. August)
  • Enter the Anime (ab 5. August)
  • Geostorm (ab 15. August)
  • Thor: Tag der Entscheidung (ab 15. August)
  • Einer von sechs (ab 16. August)
  • Es (ab 22. August)
  • Coco – Lebendinger als das Leben! (ab 29. August)

Weitere Infos zu Amazon Prime Video: Bei Amazon Prime Video handelt es sich um ein Streaming-Angebot des Online-Riesen Amazon. Wer über eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft verfügt, hat Zugriff auf tausende Filme, Serien und weitere Video-Formate. Zu den beliebtesten Inhalten, die über das Internet im Stream abgerufen werden können, gehören Serien wie „The Walking Dead“, „You Are Wanted“ oder auch „American Gods“. Ebenso können Filme und Serienepisoden über die Prime-Video-App heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt auch offline ohne Internetverbindung geschaut werden.

Weitere Infos zu Netflix: Die Video-on-Demand-Plattform Netflix ist bereits 1997 von Reed Hastings und Marc Randolph gegründet worden. Ursprünglich konnten sich Kunden ihre gewünschten Filme und Serien per Post zusenden lassen, seit 2007 können die Inhalte jedoch auch direkt über das Internet gestreamt werden. In Deutschland ist das Angebot von Netflix erst seit 2014 verfügbar. Zu den bekanntesten Serien des kostenpflichtigen Streamingdienstes gehören „House of Cards“, „Orange is the New Black“ oder auch die erste deutsche Eigenproduktion „Dark“. Wie auch bei Amazon Prime Video, lassen sich ausgewählte Inhalte bei Netflix mit der Download-Funktion herunterladen und auch unterwegs ohne Internetverbindung anschauen.