Michael Bully Herbig
Foto: Tobias Hase/dpa

Amazon Prime Video ist neben Netflix und Disney+ einer der populärsten Streaming-Anbieter. Und genau wie bei der Konkurrenz wird auch hier das Angebot stetig erweitert.

Das ist auch im April wieder der Fall, wenn zahlreiche neue Filme und Serien hinzugefügt werden. Hier erfahrt ihr, auf welche Neuheiten ihr euch freuen dürft, bekommt Infos zum Startdatum – und obendrauf die eigens von uns ausgewählten Highlights des Monats!

LoL – Last One Laughing (ab 1. April)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Bei der Serien-Eigenproduktion von Amazon ist der Lach-Flash garantiert: Immerhin versammeln sich hier mit Anke Engelke, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Wigald Boning, Rick Kavanian und Mirco Nontschew einige der populärsten Gesichter der deutschen Comedy-Szene vor der Kamera. Der Clou: Wer zuerst lacht, fliegt raus!

>> „Mit jeder Minute schlimmer“: Bei „LOL“ dürfen Promis nicht lachen <<

Wer bei den gebotenen Performances jedoch ruhige Miene bewahren kann, hat Chancen auf den Sieg – und damit 50.000 Euro Preisgeld (für einen guten Zweck). Moderator Michael „Bully“ Herbig dazu: „Denken Sie nur mal an die Schule. Jeder weiß doch, wie es ist, wenn man nicht lachen darf. Es wird einfach immer schlimmer! Und so ging es den Kollegen in dieser Show und zwar sechs Stunden lang am Stück. Ich hab‘ mir vor Lachen fast in die Hosen gemacht!“ Die erste Staffel umfasst 6 Folgen.

Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw (ab 12. April)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Popcorn-Kino für Action-Fans, die es mal wieder ordentlich krachen lassen wollen: Das letzte Lebenszeichen aus dem achtteiligen “Fast & Furious”-Kosmos lief hierzulande 2019 im Kino an und war bislang nur über Sky Go und Sky Ticket kostenlos per Stream zu sehen. Als Serien-Spin-off treffen hier zwei bekannte Gesichter aufeinander, die sich eigentlich auf den Tod nicht ausstehen können: Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham) müssen ein gefährliches Virus unschädlich machen – und treffen dabei auf Bösewicht Brixton Lore (Idris Elba).

Wonder Woman (ab 15. April)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Während sich das halbe Internet noch immer munter über den Nachfolger „1984“ austauscht und allen voran Kritik übt, gilt der erste Teil weiterhin als einer der besten DC-Filme der letzten zehn Jahre. Schauspielerin Gal Gadot verkörpert die übernatürlich begabte Amazone einfach perfekt, der Humor sitzt, die Action passt. Lediglich der Bösewicht wirkt noch immer zu blass und langweilig. Wer aktuell aufgrund von “Zack Snyder’s Justice League” wieder im DC-Fieber ist, sollte sich Wonder Woman am 15. April nicht entgehen lassen.

Alle Harry-Potter-Filme auf einen Schlag (seit 26. März)

Muggels aufgepasst! Seit dem 26. März bietet euch Amazon Prime Video die perfekte Gelegenheit, den kompletten Harry-Pottter-Kosmos nochmal von Teil 1 bis Teil 8 durchzubingen. Sahnehäubchen obendrauf: Auch der erste Teil von „Phantastische Tierwesen“ ist im Programm enthalten. Wer sich mal richtig alt fühlen will: „Harry Potter und der Stein der Weisen“ kam 2001 ins Kino und hat damit stolze 20 Jahre auf dem Buckel. Schauspieler Daniel „Harry Potter“ Radcliff konnte sein Buben-Image derweil ablegen und ist aktuell in einem weiteren Film auf Amazon Prime Video zu sehen: In der schrägen Action-Komödie „Guns Akimbo“ werden ihm zwei Pistolen an die Hände geschraubt.

>> Amazon Prime Video Deals: Das sind die neuen 99-Cent-Filme am Freitag! <<

Neue Serien bei Amazon Prime Video im April 2021:

  • Chuck – Staffel 1-5 (ab 1. April 2021)
  • Containment – Staffel 1 (ab 1. April 2021)
  • Krypton – Staffel 1-2 (ab 1. April 2021)
  • Lol: Last One Laughing – Staffel 1 (ab 1. April 2021)
  • Lol: Last One Laughing Italy – Staffel 1 (ab 1. April 2021)
  • Black-Ish Staffel 1-6 (ab 5. April 2021)
  • Swamp Thing – Staffel 1 (ab 9. April 2021)
  • The 100 – Staffel 1-7 (ab 9. April 2021)
  • Pretty Little Liars – Staffel 1-7 (ab 15. April 2021)
  • Pretty Little Liars: The Perfectionists (ab 15. April 2021)

Neue Filme bei Amazon Prime Video im April 2021:

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

  • John Wick (ab 1. April 2021)
  • Army of One (ab 2. April 2021)
  • Blutzbrüdaz (ab 3. April 2021)
  • Snitch Ein Riskanter Deal (ab 3. April 2021)
  • All Inclusive (Couples Retreat) (ab 4. April 2021)
  • Bad Samaritan Im Visier Des Killers (ab 4. April 2021)
  • Tomiris (ab 4. April 2021)
  • Framing Britney Spears (ab 5. April 2021)
  • Girl On The Train (ab 5. April 2021)
  • Grandma’s Boy (ab 5. April 2021)
  • The Factory (ab 6. April 2021)
  • The Secret: Traue dich zu träumen (ab 6. April 2021)
  • Ask the Dust (ab 7. April 2021)
  • 47 Ronin (ab 8. April 2021)
  • Black Water: Abyss (ab 11. April 2021)
  • Cowspiracy: The Sustainability Secret (ab 12. April 2021)
  • Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw (ab 12. April 2021)
  • Radioactive (ab 12. April 2021)
  • Gold (ab 13. April 2021)
  • Wie durch ein Wunder (Charlie St. Cloud) (ab 13. April 2021)
  • The Festival (ab 14. April 2021)
  • Schwarze Adler (ab 15. April 2021)
  • Wonder Woman (ab 15. April 2021)
  • The Legend of Tarzan (ab 16. April 2021)
  • American Sniper (ab 17. April 2021)
  • Follow Me (ab 18. April 2021)
  • Winchester (ab 19. April 2021)
  • Schlingensief – In Das Schweigen Hineinschreien (ab 20. April 2021)
  • 3096 Tage (ab 21. April 2021)
  • Stay (ab 21. April 2021)
  • Heiter Bis Wolkig (ab 22. April 2021)
  • The Propaganda Game (ab 22. April 2021)
  • The Climb (ab 23. April 2021)
  • The Vigil (ab 23. April 2021)
  • American Beauty (ab 24. April 2021)
  • Aus dem Nichts (ab 24. April 2021)
  • Zauber der Liebe (Feast Of Love) (ab 24. April 2021)
  • Body of Lies (ab 25. April 2021)
  • Ender’s Game Das Große Spiel (ab 28. April 2021)
  • Better Living Through Chemistry (ab 29. April 2021)
  • Run (ab 30. April 2021)
  • Voyagers (ab 30. April 2021)

>> Die besten Filme und Serien für Kinder auf Netflix, Amazon und Disney+ <<


Amazon Prime Video: Alle Infos auf einen Blick

Neben Netflix und Disney+ ist Amazon Prime Video einer der populärsten Streaming-Anbieter: Für monatlich 7,99 Euro (im Jahrespaket 69 Euro) erhaltet ihr Zugriff auf die stets wechselnde Online-Videothek, obendrauf gibt es für Prime-Kunden Zugang zu „Prime Music“, jede Menge Lesestoff mit „Prime Reading“ und einen Haufen kostenloser Games und virtuellen Gaming-Goodies über „Twitch Prime“

Hauptgrund für ein Abo dürfte für viele Kunden aber natürlich weiterhin auch der kostenlose Premiumversand von Amazon-Bestellungen sein – nur noch selten dauert die Lieferung länger als einen Tag.

>> Das sind die Netflix-Neuheiten im April <<

Tipp: Als Student könnt ihr euch Amazon Prime ganze sechs Monate kostenlos gönnen. Und selbst danach kostet euch der Spaß stolze 50 Prozent weniger, also nur 34 Euro im Jahr. Mehr Infos findet ihr auf der Prime Student-Website.

Tipp 2: Als Amazon Prime-Mitglied lässt sich eine weitere Person im selben Haushalt als „Gast“ hinzufügen. So erhält auch diese Person alle Amazon Prime-Versandvorteile.

>> Das sind die Disney+ Neuheiten im April <<

Tipp 3: Bei Amazon Prime Video lassen sich fünf zusätzliche Profile anlegen, etwa für die werten Kids im Haus, die Freundin, den Hund, oder den schrägen Typen im Keller.


Das waren die Amazon-Prime-Video-Neuheiten im März 2021:

Invincible – Staffel 1 (ab 26. März)

Nachschub für alle Serienjunkies gibt es ab dem 26. März wieder aus der Feder von Robert Kirkman. Er legte bereits den Grundstein für den Mega-Erfolg „The Walking Dead“, nun folgt das Amazon Original „Invincible“. Kirkman lieferte nicht nur die Comic-Vorlage, sondern soll auch als Autor großen Einfluss auf die Serie genommen haben. Der Trailer lässt erahnen, dass es bei „Invicible“ ganz schön blutig zugeht. Inhaltlich geht es um einen Teenager, dessen Vater der mächtigste Superheld der Welt ist. Schon bald entdeckt er seine Superkräfte, stellt aber auch fest, dass sein Papa wohl nicht ganz so heldenhaft war, wie es scheint. Zu den prominenten Sprechern im englischsprachigen Original gehören unter anderem Seth Rogen und Gillian Jacobs.

Der Prinz aus Zamunda 2 (ab 5. März)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

31 Jahre nach dem ersten Teil bringt Amazon nun den zweiten Teil von „Prinz aus Zamunda“ heraus. Eddie Murphy spielt erneut die Hauptrolle: Prinz Akeem, der mittlerweile König von Zamunda ist, geht dabei auf ein Abenteuer um die ganze Welt. Ursprünglich war der zweite Teil des Klassikers aus den 80ern als Kinofilm geplant, wurde im Zuge der Corona-Pandemie allerdings an Amazon verkauft. Ab dem 5. März können sich Prime-Video-Abonnenten die Komödie reinziehen.

Neue Serien bei Amazon Prime Video im März 2021:

  • Hoodie – Staffel 1 (ab 11. März)
  • Making Their Mark – Staffel 1 (ab 12. März)
  • Invincible – Staffel 1 (ab 26. März)
  • La Templanza – Staffel 1 (ab 26. März)
  • The Magicians – Staffel 5 (ab 26. März)

Neue Filme bei Amazon Prime Video im März 2021:

  • Drei Schritte zu dir (ab 1. März)
  • Love, Wedding, Marriage (ab 2. März)
  • Stand By Me (ab 2. März)
  • Horns (ab 3. März)
  • The Art of Self-Defense (ab 4. März)
  • The Theory of Everything (ab 4. März)
  • The Night Clerk (ab 5. März)
  • Spinning Man (ab 5. März)
  • Der Prinz aus Zamunda 2 (ab 5. März)
  • Red Penguins (ab 6. März)
  • Brokeback Mountain (ab 7. März)
  • Plötzlich Papa (ab 7. März)
  • Yesterday (ab 8. März)
  • Fifty Shades of Grey (ab 9. März)
  • Filles Du Soleil (ab 10. März)
  • Hugo Cabret (ab 11. März)
  • Kalte Füße (ab 12. März)
  • Pain & Gain (ab 12. März)
  • Ghosts of War (ab 12. März)
  • Jugend ohne Gott (ab 14. März)
  • Resident Evil: Vendetta (ab 14. März)
  • Sicario (ab 15. März)
  • Fantastic Four (2005) (ab 17. März)
  • Fantastic Four: Rise Of The Silver Surfer (ab 17. März)
  • Whiskey Tango Foxtrot (ab 17. März)
  • Endless Love (ab 18. März)
  • Archive (ab 18. März)
  • Jumanji: Willkommen in Dschungel (ab 19. März)
  • Prisoners (ab 20. März)
  • Alexander (ab 20. März)
  • Freelancers (ab 20. März)
  • Fantastic Four (2015) (ab 21. März)
  • Rampage: President Down (ab 21. März)
  • Harold & Kumar (ab 21. März)
  • Being John Malkovich (ab 22. März)
  • Edison: Ein Leben voller Licht (ab 23. März)
  • Guns Akimbo (ab 25. März)
  • The Goldfish (ab 26. März)
  • The Light Between Oceans (ab 26. März)
  • Legacy of Lies (ab 27. März)
  • Papillon (ab 27. März)
  • Everest (ab 31. März)

Weitere Infos zu Amazon Prime Video: Bei Amazon Prime Video handelt es sich um ein Streaming-Angebot des Online-Riesen Amazon. Wer über eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft verfügt, hat Zugriff auf tausende Filme, Serien und weitere Video-Formate. Zu den beliebtesten Inhalten, die über das Internet im Stream abgerufen werden können, gehören Serien wie „The Walking Dead“, „You Are Wanted“ oder auch „American Gods“. Ebenso können Filme und Serienepisoden über die Prime-Video-App heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt auch offline ohne Internetverbindung geschaut werden.