Foto: dpa / Annette Riedl
Foto: dpa / Annette Riedl

Fans der Serie „Jerks“ dürfen sich auf eine Fortsetzung der vielleicht besten deutschen Serie seit „Stromberg“ freuen. Die Hauptdarsteller Christian Ulmen und Fahri Yardim bestätigten, dass sie an einer 4. Staffel der Erfolgsserie arbeiten. Und sie verrieten, dass sie an einem sehr bekannten Gaststar baggern.

Und dieser prominente Gast soll kein Geringerer als Fußballstar Mats Hummels sein. Der BVB-Verteidiger in „Jerks“? Das wäre natürlich ein Hammer! Fahri Yardim ist jedenfalls ein großer Fan des ausgemusterten Nationalspielers, der im Sommer vom FC Bayern München wieder zurück zum BVB wechselte. „Ich bin für Sensationsbesetzungen. Und Hummels hätte ich gerne!“, sagte er der „Bild“. Doch Hummels stellt offensichtlich Bedingungen für seinen Ausflug in die Schauspielerei.

Christian Ulmen ergänzt die Ausführungen seines Kollegen: „Aber er wird nur kommen, wenn Cathy auch mitmachen darf.“ Die Influencerin und Spielerfrau würde sehr gut in die Show passen, in der Prominente wie die Schauspieler Karsten Speck, Ralph Herforth, oder die Musiker Sido, Kay One, Andreas Bourani schon in den ersten drei Staffeln regelmäßig sich selbst spielten – und sich dabei gerne auch mal selbst auf die Schippe nahmen.

Hier ist ein Trailer zur 3. Staffel:

Und auch Figuren aus der Welt des Fußballs spielten schon in „Jerks“ sich selbst. Allen voran der frühere Nationalspieler Arne Friedrich und Kommentatoren-Legende Marcel Reif. Hummels soll großer Fan der Fremdschäm-Serie sein, die durch ihren schwarzen Humor in den ersten drei Staffeln sich eine große Fan-Base in Deutschland erarbeitet hat.

Die wichtigste Nachricht für die Fans war aber die finale Bestätigung des Duos Ulmen/Yardim, dass die Serie überhaupt fortgesetzt wird. Beim Screening der 3. Staffel der Serie, die ab dem 8. Oktober auf „ProSieben“ laufen wird und seit Mitte Juni auf dem Streamingportal „Joyn“ ausgestrahlt wurde, machten sie ihre Fans mit einem Satz so richtig glücklich: „Wir arbeiten gerade an der 4. Staffel. ‚Jerks‘ geht weiter!“

Wann die Fortsetzung gedreht und wann und wo sie ausgestrahlt wird, ist noch unklar. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass schon bald die Dreharbeiten beginnen und die 4. Staffel dann ebenfalls zunächst auf „Joyn“ und dann später auf „ProSieben“ gezeigt wird. Der Sender und die Produktionsfirma werden das aber bestimmt bald auch offiziell verkünden. Bis dahin bleibt nur die Gewissheit, dass sich auch in Zukunft Menschen fremdschämenderweise im Wohnzimmer die Hände vors Gesicht schlagen werden und den derben Humor von Ulmen und Yardim abfeiern werden. Wir freuen uns jedenfalls schon darauf.