Foto: Shutterstock/ Roman Samborskyi
Foto: Shutterstock/ Roman Samborskyi

Die Weihnachtsgans ist noch nicht ganz verdaut – oder das nächste Weihnachtsessen liegt schon wieder schwer im Magen. Der 1. Weihnachtstag bietet perfekte Voraussetzungen für einen entspannten Tag auf der Couch und vor dem Fernseher. Die gute Nachricht: Auch am 25. Dezember gibt’s im Free-TV wieder einige Schmankerl.

Während an Heiligabend unter anderem Loriot, Macauley Culkin und Heinz Rühmann in ihren Paraderollen zu sehen waren, geben sich einen Tag später unter anderem Johnny Depp, Nicole Kidman, Jennifer Aniston und Jan Josef Liefers die Ehre. Das sind die TV-Highlights am 1. Weihnachtsfeiertag:

„Paddington“ (9.15 Uhr, ZDF)

Roter Hut, blauer Dufflecoat und ein unbändiger Hunger auf Marmeladenbrote. Das ist Paddington, der Bär. Nach einem Erdbeben im Bärenwald von Peru muss der kleine Bär als einer der wenigen Überlebenden auswandern. Als blinder Passagier auf einem Frachtschiff, ausgestattet mit reichlich Orangenmarmelade zum Überleben, kommt er nach London – und trifft die Familie Brown, die ihn ins Herz schließt.  Die Fortsetzung „Paddington 2“ zeigt das ZDF um 17.20 Uhr.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (11.25 Uhr, Das Erste)

Der im Jahr 1973 in der CSSR und DDR produzierte Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist ein Klassiker für Kinder und Nostalgiker. Insgesamt ist der Film neun Mal an den drei Festtagen in ARD-Sendern wie ONE und einigen Dritten zu sehen. Hier findet ihr alle Termine:

>> „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Die Sendetermine des Weihnachtsklassikers im TV <<

„Der Kautions-Cop“ (12.05 Uhr, VOX)

Ex-Cop und Kautionsagent Milo Boyd (Gerard Butler) soll Ex-Gattin und „Daily News“-Reporterin Nicole Hurley (Jennifer Aniston) auf dem Polizeirevier abliefern, denn sie hat einen Gerichtstermin platzen lassen. Milo ist höchst beglückt über den Auftrag, mit dem Honorar will er seine Spielschulden begleichen und sich vor allem an Nicole rächen. Doch es kommt anders.

„Sissi“ (14.55 Uhr, Das Erste)

Kein Weihnachten ohne „Sissi“! Das Erste zeigt den Klassiker mit Romy Schneider als österreichische Kaiserin Elisabeth am Nachmittag und legt auch gleich um 16.40 Uhr mit der Fortsetzung „Sissi, die junge Kaiserin“ nach. Den dritten Teil, „Sissi, Schicksalsjahre einer Kaiserin“ gibt es dann am zweiten Weihnachtsfeiertag um 16.45 Uhr.

>> Weihnachtsprogramm 2020: Wann läuft „Sissi“ im TV? <<

„Santa Clause 3“ (16.40 Uhr, RTL)

Nachdem RTL die beiden ersten „Santa Clause“-Teile vom Vortag wiederholt hat (ab 13.05 Uhr), zeigt der Sender den dritten Teil am Abend des 1. Weihnachtstags.

„Alice im Wunderland“ (18.10 Uhr, RTL ZWEI)

Johnny Depp, Anne Hathaway, Matt Lucas und Mia Wasikowska – mit der Besetzung kann man den 1. Weihnachtstag doch verbringen. „Alice im Wunderland“, die Neuauflage eines Klassikers von 2010, läuft bei RTL ZWEI.


Unsere TV-Tipps für die anderen Weihnachtstage:


„Louis van Beethoven“ (20.15 Uhr, Das Erste) – Free-TV-Premiere

Der 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven wäre im Jahr 2020 gewesen. Große Feierlichkeiten gab es wegen Corona nicht, dafür zeigt Das Erste „Louis van Beethoven“. Der fiktionale Spielfilm fokussiert sich auf drei Lebensabschnitte Beethovens: die Kindheit, die Jugend und sein Lebensende als Tauber.

„Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente“ (20.15 Uhr, ZDF)

„Die Helene Fischer Show“ ist DAS zentrale Weihnachtsereignis im ZDF. Doch wegen der Corona-Pandemie wird es erstmals keine klassische Show geben. Stattdessen sendet das ZDF am 1. Weihnachtstag einen Zusammenschnitt von älteren Highlights.

„Ocean’s 8“ (20.15 Uhr, ProSieben) – Free-TV-Premiere

Von dem charmanten Gauner Danny Ocean aus der „Ocean’s“-Trilogie, gespielt von George Clooney, ist in „Ocean’s 8“ nicht mehr viel übrig. Sein Marmorgrabstein hat die Inschrift 1961 – 2018, seine gerissene Schwester Debbie (Sandra Bullock) gibt nun den Ton an. Fünf Jahre, acht Monate und zwölf Tage hinter Gitter hatte sie Zeit, den perfekten Raubüberfall zu planen – mit geballter Frauenpower.

>> „Ein Herz und eine Seele“ – die TV-Termine an Silvester und Weihnachten <<

„Kevin – Allein in New York“ (20.15 Uhr, Sat.1)

An Heiligabend war „Kevin – Allein zu Haus“ schon bei Sat.1 zu sehen, die Fortsetzung des Filmklassikers läuft am 1. Weihnachtstag zur Prime-Time. Macauley Culkin ist natürlich auch in „Kevin – Allein in New York“ der Hauptdarsteller und trifft auf unliebsame Bekannte.

„So viel Zeit“ (22.25 Uhr, Das Erste) – Free-TV-Premiere

Jeder Tag zählt! Was nach einem abgedroschenen Kalenderspruch klingt, wird für den Musiklehrer Rainer unfreiwillig zum Lebensmotto. Durch den Kopf des Mittfünfzigers frisst sich ein Gehirntumor und gibt ihm bestenfalls noch ein Jahr.

Bei seiner Ex-Frau Brigitte gibt es für Rainer (Jan Josef Liefers) kein Zurück, für seinen Sohn Daniel ist er alles andere als ein guter Papa und an den Jugendtraum einer Rockkarriere erinnert nur noch seine abgenudelte Gitarre. Dass es seine Band „Bochums Steine“ vor 30 Jahren nicht geschafft hat, lag vor allem an ihm und seinem Ego. Nun möchte er die Jungs noch einmal zusammentrommeln. Doch bei Ole (Jürgen Vogel) muss er über seinen Schatten springen. Ein Drama über die Frage nach dem Sinn des Lebens.

„Liebe braucht keine Ferien“ (23.20 Uhr, ZDF)

Amanda (Cameron Diaz), erfolgreiche Werbefilm-Produzentin in Los Angeles, und Iris (Kate Winslet), Journalistin in London, leben tausende Kilometer von einander entfernt, haben aber ähnliche Probleme. Beide Frauen werden kurz vor Weihnachten von ihren Männern verlassen. Um den Liebeskummer zu bekämpfen, wollen beide den Feiertagen entfliehen. Durch Zufall landen sie auf der selben Internetadresse für Wohnungstausch auf Zeit, vollziehen diesen – und treffen schließlich beide ihren Traummann.

>> Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Amazon Prime <<

Weitere Spielfilm-Highlights am 1. Weihnachtstag im TV im Überblick:

  • Bud-Spencer-Filme (ganztägig auf Kabel 1)
  • „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ (9.45 Uhr, ProSieben)
  • „Verrückte Weihnachten“ (11.10 Uhr, RTL)
  • „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ (12.15 Uhr, ProSieben)
  • „Das Märchen vom goldenen Taler“ (13.50 Uhr, Das Erste) – Free-TV-Premiere
  • „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ (14.45 Uhr, ProSieben)
  • „Karate Kid“ (15.05 Uhr, Sat.1)
  • „Die kleine Hexe“ (15.45 Uhr, ZDF)
  • „30 über Nacht“ (16.15 Uhr, VOX) – Free-TV-Premiere
  • „Solo: A Star Wars Story“ (17.35 Uhr, ProSieben)
  • „Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen“ (18.00 Uhr, Sat.1)
  • „Cinderella“ (18.10 Uhr, VOX)
  • „Ice Age – Eine coole Bescherung“ (18.20 Uhr, RTL)
  • „Jurassic World“ (20.15 Uhr, RTL)
  • „Hotel Transsilvanien 2“ (20.15 Uhr, VOX)
  • „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ (9.45 Uhr, ProSieben)
  • „Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand“ (22.15 Uhr, Disney Channel) – Free-TV-Premiere
  • „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ (22.35 Uhr, RTL)
  • „Stirb langsam 2“ (22.50 Uhr, Sat.1)
Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)