„The Son“: Hugh Jackman und Laura Dern drehen mit Regisseur Florian Zeller

Nach "The Father" kommt "The Son". Und auch für seinen nächsten Film hat Regisseur Florian Zeller zwei Stars für die Hauptrollen gefunden. Oscar-Preisträgerin Laura Dern und "X-Men"-Star Hugh Jackman geben sich die Ehre. Das Drehbuch schreibt Zeller erneut mit Christopher Hampton.
Laura Dern Hugh Jackman
Foto: Billy Bennight/ Greg Allen/ZUMA Wire/Invision/AP/dpa

Der gefeierte französische Dramatiker und Regisseur Florian Zeller (41, „The Father“) hat für sein nächstes Filmprojekt eine hochkarätige Besetzung gefunden. Oscar-Preisträgerin Laura Dern (54, „Marriage Story“) und „X-Men“-Star Hugh Jackman (52, „Les Misérables“) werden die Hauptrollen in „The Son“ übernehmen.

Das gab Zeller am Mittwoch auf Instagram mit einem Posting bekannt.

Vorlage ist Zellers gleichnamiges Theaterstück (dt. Titel „Der Sohn“) über geschiedene Eltern und deren schwermütigen 17-jährigen Sohn. Jackman spielt den Vater Peter, der eine neue Partnerin und ein Baby hat.

Prominentes Drehbuch-Duo

Dern mimt in dem Film Ex-Frau Kate, die sich um den schwierigen Sohn Nicholas kümmert, der auf eigenen Wunsch zu seinem Vater zieht und dessen neue Familie vor eine große Herausforderung stellt. Das Drehbuch für den Film schreiben Zeller und Oscar-Preisträger Christopher Hampton („Gefährliche Liebschaften“).

Das Duo lieferte auch das Skript für den Oscar-Anwärter „The Father“. Das Drama um einen alternden Patriarchen (Anthony Hopkins), dessen fortschreitende Demenz die Beziehung zu seiner Tochter (Olivia Colman) zerrüttet, gewann kürzlich in London die Bafta-Preise für Hopkins als bester Hauptdarsteller und für das beste adaptierte Drehbuch.

>> Mit „Wolverine“-Star Hugh Jackman: Das ist der erste Trailer zu „The Front Runner“ <<