Sechs Kandidatinnen haben es bis ins Finale geschafft, jetzt steht die Siegerin fest: Tahnee aus Düsseldorf ist „Sylvies Dessous Model“. Die 25-Jährige darf sich damit über ein Shooting für die Dessous-Marke von Sylvie Meis sowie ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro freuen.

Die Entscheidung fiel im Finale zwischen Tahnee und Graziella, doch das war gar nicht so leicht. Im Gegenteil: „Zwischen euch zu entscheiden, ist ein Albtraum“, sagte Meis, ehe sie sich für die Düsseldorferin entschied. „Wie ein Traum, der gerade einfach in Erfüllung gegangen ist“, erklärte die strahlende Siegerin später.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Werbung/Ad My new @sylviedesigns model!! Congratulations @tahneechristin so proud of you Welcome to the @meis_enterprise family!!

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis (@sylviemeis) am Dez 5, 2018 um 1:26 PST

Graziella war indes keineswegs enttäuscht von ihrem zweiten Platz. „Ich war die Unerfahrenste und bin Zweite geworden. Ich bin mega stolz auf mich“, sagte sie zufrieden.

Dritte wurde derweil Kandidatin Susanna, der die Enttäuschung deutlich anzumerken war. „Es ist hart. Natürlich bin ich traurig.“ Kleiner Trost: 27 Teilnehmerinnen schieden noch vor ihr aus.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!