Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Bei Promi Big Brother wird es heiß. Ab Freitag, 17. August (20.15 Uhr) ziehen wieder mehr oder weniger bekannte Menschen für zwei Wochen in den bekanntesten TV-Container der Welt. Sat.1 gab nun die ersten drei Bewohner bekannt. Mit dabei ist Katja Krasavice, die wahrscheinlich heißeste YouTuberin Deutschlands.

Doch nicht nur der Einzug des 21 Jahre alten Internet-Phänomens wurde durch den TV-Sender bestätigt. Auch „DSDS“-Sieger Alphonso Williams (56) und „Marienhof“-Star Nicole Belstler-Boettcher (55) machen bei „Promi Big Brother“ mit.

Krasavice ist es zwar gewohnt, sich vor der Kamera zu präsentieren, eine 24-Stunden-Beobachtung ist aber auch für sie eine neue Erfahrung: „Ich bin ein Mensch, der gerne vorher weiß, was auf ihn zukommt. Das weiß ich bei ‚Promi Big Brother‘ nicht. Ich muss also aus dem Gefühl heraus handeln und alles auf mich zukommen lassen. Das ist eine Herausforderung für mich und wird sicher anstrengend.“

Sex spielt in den Clips von Krasavice eine große Rolle und auch im Haus könnte Sex für sie ein Thema werden: „Wenn mir jemand gefällt, weiß man nie, was passiert. Grundsätzlich bin ich locker, aber wie ich dann genau reagieren würde, weiß ich nicht. Ich glaube, ich befriedige mich einfach die ganze Zeit selbst.“

Sie ist auch als Sängerin aktiv. Ihre zwei schlüpfrigen Singles „Doggy“ und „Dicke Lippen“ schafften es beide in die Top Ten der deutschen Single-Charts. Und sehr viele Menschen verfolgen, was sie so täglich im Internet treibt: Bei „YouTube“ hat sie 1,1 Abonnenten, 1,6 Millionen Menschen folgen ihr auf Instagram, dort heißt sie übrigens „katjakrasavice.mrsbitch„.

Alphonso Williams, 2017 Sieger bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ und „Mr. Bling-Bling“, freut sich als großer Fan bereits auf das erste Zusammentreffen mit Big Brother: „Für mich ist Big Brother eine Person, die erstmal versucht, das Beste aus dir rauszuholen und dich gleichzeitig an deine Grenzen bringt.“

Der 56 Jahre alte Sänger könnte vom Leben in einer Großfamilie profitieren: „Das ist wie in einer Familie, da ist man auch 24 Stunden zusammen. Ich bin ja Familienmensch und da gibt es immer Sachen, die gut laufen und Dinge, die einen völlig aus der Bahn werfen.“

Nicole Belstler-Boettcher, Soap-Schauspielerin, wird im Haus eine Rückzugsmöglichkeit vermissen: „Ich bin wahnsinnig gesellig, sehr laut und rede sehr viel. Aber auch nur, weil ich mich immer wieder zurückziehe und in Ruhe für mich sein kann. Das habe ich im Haus gar nicht. Ich bin gespannt, wie ich darauf reagiere. Ich streite fast nur mit Freunden, mit anderen ist mir der Aufwand zu groß.“

Mit ihrer Teilnahme bei „Promi Big Brother“ will die 55-jährige Schauspielerin ihre Kasse aufbessern: „Ich kann mir mein Leben schon leisten, aber so ein Luxus-Ding wie eine Alters-WG am Strand irgendwann wäre schon toll. Und schöne, große Urlaube sind nicht drin.“

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!