Sarah Lombardi ist bereits seit geraumer Zeit mit Fußballer Julian Büscher zusammen. Nun hat die Sängerin zum ersten Mal ein richtiges Pärchen-Foto veröffentlicht.

Liebe kann so schön sein! Ein halbes Jahr, nachdem sie die Trennung von ihrem Ex-Freund Roberto bekanntgab, scheint Sarah Lombardi glücklicher denn je zu sein. Immer mal wieder zeigte sie sich in der jüngeren Vergangenheit zusammen mit Julian Büscher, zum Beispiel händchenhaltend beim Inlineskaten.

Es schien also offensichtlich, dass die Sängerin wieder verliebt ist. Und dennoch hielt sie sich mit derlei Schnappschüssen und Liebesbekundungen zurück – bis jetzt. In ihrer Instagram-Story war am vergangenen Wochenende nämlich dieses Pärchen-Foto zu sehen:

Sarah Lombardi Julian Buescher Kuss Instagram
Foto: Screenshot Instagram/sarellax3

Der 27-Jährige hält seine gleichaltrige Freundin in den Armen, während sie ihn mit ihren Beinen fest umklammert und dabei leidenschaftlich küsst. Dazu schrieb sie den Hashtag #team. Eindeutiger geht’s wohl kaum.

Bereits im April hatten Lombardi und Büscher sehr viel Zeit miteinander verbracht – wegen der Corona-Krise vielleicht auch mehr, als sie eigentlich gedacht hätten. An seinem Geburtstag bedankte sich Büscher mit einem Instagram-Post bei seiner prominenten Freundin:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Doch wer ist der Mann, der Sarah Lombardi den Kopf verdreht hat, eigentlich? Julian Büscher lernte das Fußballspielen bei Preußen Münster und dem VfL Bochum, ehe er zu den Sportfreunden Lotte und anschließend in die USA wechselte. Nach einem Zwischenstopp in Kanada kickt der zentrale Mittelfeldspieler nun seit Januar für den deutschen Regionalligisten TuS Haltern. Beziehungsweise aktuell spielt er nicht, denn die Saison liegt wegen Corona auf Eis.

Nun hat Büscher in Sarah Lombardi und deren Sohn Alessio, der aus ihrer Ehe mit Sänger Pietro Lombardi entstand, offenbar ein weiteres Team in Deutschland gefunden. Wir wünschen ganz viel Glück!