Foto: TVNOW
Foto: TVNOW

Bachelor Andrej Mangold hat seine letzte Rose an die Sport- und Gesundheitsmanagerin Jennifer Lange aus Bremen vergeben. Auch Monate nach den Dreharbeiten sind die beiden noch ein Paar – und planen jetzt ihre gemeinsame Zukunft.

Rund drei Monate lang mussten Andrej und Jennifer ihre Beziehung geheim halten, doch das ist jetzt vorbei. „Endlich“, so Jennifer, könnten sie gemeinsam vor die Tür gehen und einfach mal wieder rauskommen. Doch das ist längst nicht alles. Das frisch verliebte Paar bastelt bereits an einer gemeinsamen Zukunft und will nun den nächsten Schritt gehen.

„Wir haben uns überlegt, dass ich zu ihm ziehe. Ich verlasse Bremen und schaue mir Bonn mal etwas genauer an“, sagte Jennifer im RTL-Magazin „Guten Morgen Deutschland“. Bisher trennten die beiden immerhin rund 350 Kilometer voneinander und sie wollen sich nicht länger nur am Wochenende sehen.

Überstürzt finden sie ihre Pläne derweil nicht. „Wenn wir uns nicht beide wohl fühlen würden, würden wir das nicht machen“, so Andrej. „Wir sind beide Menschen, die ganz oder gar nicht sagen. Es passt. Das Gefühl, das wir aus Mexiko mitgenommen haben, ist echt und wir haben keine Zeit zu verlieren. Wir wollen auch keine Fernbeziehung führen“, so der Profi-Basketballer und Unternehmer.

Selbst gemeinsamen Nachwuchs schließen sie nicht aus. Momentan sei es noch zu früh, aber den Rest werde die Zeit zeigen. Ihre Fans drücken also ganz sicher die Daumen, dass es nicht nur eine Beziehung von Dauer ist, sondern das es bald vielleicht auch schon die ersten Bachelor-Babys gibt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!