Vanessa Mai hat ihre komplette Deutschland-Tournee abgesagt. Die Sängerin informierte ihre Fans via Social Media. Doch was steckt dahinter?

Auf Facebook und Instagram schrieb die 27-Jährige: „Ihr Lieben, ich muss Euch etwas sagen: Wir verschieben meine Tour. Und es ist mir wichtig, Euch als Erstes zu erklären, warum: ‚Ich befinde mich seit einiger Zeit in einem wahnsinnig kreativen Schaffensprozess…'“ – Mai begründet die Absage der Tournee damit, dass sie so viel arbeitet. Klingt merkwürdig, ist aber so.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ihr Lieben, ich muss Euch etwas sagen: Wir verschieben meine Tour. Und es ist mir wichtig, Euch als Erstes zu erklären, warum: Ich befinde mich seit einiger Zeit in einem wahnsinnig kreativen Schaffensprozess, das bekommt ihr vielleicht mit. Und ihr wisst: Ich habe keine Angst vor Veränderung. Ich liebe sie! Genauso liebe ich es, Euch alle mit auf diese Reise zu nehmen und möchte dabei immer ehrlich zu euch sein — auch das wisst ihr! Es entstehen zur Zeit viele neue, teilweise überraschende Songs, die ich ganz besonders bei einer Tour mit all meinen Eindrücken, Gefühlen und Erlebnissen auf kreative Art mit Euch teilen möchte. Für diesen Prozess brauche ich einfach noch ein bisschen mehr Zeit. Mit dieser Entscheidung kann ich Euch aber auch versprechen: Das Beste liegt vor uns! Im VVK erworbene Tickets für die Tour werden bei den jeweiligen VVK-Stellen zurückerstattet. Sie gelten nicht für andere Konzerte. Wenn ihr also schon Tickets gekauft habt, müsst ihr sie dort zurückgeben, wo ihr sie her habt. Einen neuen Tour-Zeitraum werde ich so bald wie möglich bekanntgeben. Es tut mir leid für die Umstände, aber ich bin sicher, dass ihr mich versteht – und wir uns bald auf der Bühne wiedersehen!

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am Mär 19, 2019 um 7:01 PDT

„Schlager 2019 – Die Arena Tour“ sollte vom 21. Oktober bis 16. November stattfinden. Doch daraus wird jetzt nichts mehr. die Tickets behalten allerdings nicht ihre Gültigkeit, sondern können zurückgegeben werden. Fans bekommen also zumindest ihr Geld zurück. Doch damit schwindet auch die Hoffnung, dass Mai ihre Tour wirklich nur verschiebt. Es spricht vieles dafür, dass die Sängerin die Konzerte nicht nachholt.

„Und ihr wisst: Ich habe keine Angst vor Veränderung. Ich liebe sie! Genauso liebe ich es, Euch alle mit auf diese Reise zu nehmen und möchte dabei immer ehrlich zu euch sein — auch das wisst ihr!“, fährt Mai in ihrem Posting weiter aus, ohne wirklich etwas zu sagen. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am Nov 24, 2018 um 7:25 PST

Doch sie macht ihren Fans Mut, dass die Auftritte vielleicht doch schon 2020 nachgeholt werden. „Es entstehen zur Zeit viele neue, teilweise überraschende Songs, die ich ganz besonders bei einer Tour mit all meinen Eindrücken, Gefühlen und Erlebnissen auf kreative Art mit Euch teilen möchte. Für diesen Prozess brauche ich einfach noch ein bisschen mehr Zeit. Mit dieser Entscheidung kann ich Euch aber auch versprechen: Das Beste liegt vor uns!“, postete sie.

Die „Bild“ vermutete jedoch sofort, dass zu wenige Tickets für die Tour verkauft wurden und dies der eigentliche Grund für die Absage sei. Die Sängerin wurde von der Zeitung mit dem Vorwurf konfrontiert und bezog Stellung: „Am Ticketverkauf lag es sicher nicht. Und nein, ich bin auch nicht schwanger. Natürlich fiel mir diese Entscheidung nicht leicht, das spüren meine Fans auch. Und ich bin mir bewusst, dass diese Verschiebung nun für Einige auch Strapazen mit sich bringt. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten möchte ich mich in aller Form entschuldigen“, wird Mai in der „Bild“ zitiert.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am Nov 19, 2018 um 11:52 PST

Und ihre Fans? Manche sind traurig, manche sauer. Einige zeigen Verständnis, andere denken nur an die Konsequenzen für das eigene Leben. „Ich bin zwar kein Fan und mir ist die Tour egal. Aber deine Fans tun mir leid es gibt Leute die sich ein Jahr vorher das Ticket gekauft haben Hotel und alles gebucht haben.. Die ein Haufen von Geld ausgegeben und du gehst so mit deinen Fans um. Einfach nur traurig denk mal drüber nach. Immerhin finanzieren diese Leute auch dein Leben mit!“, schreibt ein Fan.

„Bin dir sehr dankbar für deine ehrliche Art und dass du es hier direkt allen wissen lassen hast. Muss aber zugeben, als ich es gelesen habe war ich sehr traurig bin schon lange Fan und bin dieses Jahr das erstmal bei einem Konzert und nun wurde es abgesagt…aber naja was soll man machen hoffe das ich dann bei der Bekanntgabe für neue Konzerte auch noch ein Ticket ergattern kann“, schreibt ein anderer. „Um den Versand gehts gar nich allgemein ums Geld. ich hab z.b. nochmal fast genauso viel Geld in Fahrkarte und Hotel investiert, das Geld bekomm ich auch nicht wieder. Hab mir Urlaub genommen den ich nicht einfach wieder absagen kann“, weist ein anderer in den Kommentaren auf Unannehmlickeiten für Fans hin. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

STRONG ALONE. UNSTOPPABLE TOGETHER! Danke für die unglaublich vielen positiven Kommentare unter meinem letzten Beitrag und auch für euer Verständnis!

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am Mär 19, 2019 um 1:12 PDT

Die Sängerin schob mittlerweile noch ein zweites Posting hinterher: „Danke für die unglaublich vielen positiven Kommentare unter meinem letzten Beitrag und auch für euer Verständnis!“

Bis die Sängerin wieder auf der Bühne steht, kann es also noch etwas dauern. Vielleicht macht die attraktive Brünette bis dahin ja nochmal Urlaub – und nimmt uns via Social Media wieder mit zu diversen Badeausflügen. Bis dahin empfehlen wir euch, einfach die alten Fotos anzuschauen.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am Nov 12, 2018 um 8:54 PST

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!