Dieter Bohlen ist einer der erfolgreichsten Songschreiber Deutschlands. Seine TV-Präsenz bei RTL verschaffte ihm in den letzten Jahren weitere Aufmerksamkeit. Vor rund einem Jahr entdeckte der 65-Jährige Instagram für sich – und verbringt dort laut eigener Aussage über neun Stunden am Tag.

Satte 1,2 Millionen Abonennten hat der Blondschopf mittlerweile auf der Social Media Plattform – und seine eigenen Erwartungen damit weit übertroffen. „Am Anfang war mein Ziel, irgendwann mal 50.000 Follower zu haben“, sagte Bohlen nun in einem Interview mit der „Bild„.

Mit seiner ins Leben gerufenen Rubrik „Dieter’s Tagesschau“, bei der eh in kurzen Videoclips Einblicke in sein Privatleben gibt, kommt er bei den Fans gut an. Bohlen zur „Bild am Sonntag“: „Wenn mich Leute auf der Straße ansprechen, denkt man ja, dass sie das wegen meiner Musik, DSDS oder Supertalent machen. Nix. Seit ‚Dieters Tagesschau‘ sprechen mich alle nur noch darauf an.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Zudem habe er sich zum Ziel gesetzt, alle Fan-Fragen auf Instagram zu beantworten – und das nimmt ganz schön viel Zeit in Anspruch: „Man kann ja am Handy sehen, wie viel Zeit man mit einer App verbringt. Da kommen schon mal neuneinhalb Stunden nur für Instagram am Tag zusammen. Es gibt Samstage und Sonntage, da beantworte ich 4000 bis 5000 Kommentare.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Und Musik macht Bohlen ja auch noch. Die Idee, auf Tour zu gehen, bekam er ebenfalls auf Instagram: „Das erste Konzert kam ja nur zustande, weil meine Instagram-Follower gefragt haben, warum ich nicht in Deutschland auftrete. Da habe ich halt gedacht, dass ich mal ein Konzert mache.“

Der Tourauftakt in Berlin am 31. August war binnen kürzester Zeit ausverkauft. Im Anschluss geht es für den Pop-Titan in sechs weitere deutsche Städte. Bohlen will unter anderem mit Band live Hits von „Modern Talking“ spielen, allerdings ohne seinen früheren Partner Thomas Anders.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!