In den vergangenen Tagen ist in Deutschland vielerorts die 20-Grad-Marke geknackt worden. Manche vertiefen sich bei diesen Temperaturen in Gartenarbeit, andere schmeißen den Grill an. Und was macht Vanessa Mai? Sie packt den Leoparden-Bikini aus!

In Zeiten der Corona-Krise ist doch jede schöne Abwechslung willkommen! Während das öffentliche Leben aktuell größtenteils stillsteht, gibt es aber doch noch Sachen, über die man sich freuen kann.

Da ist in erster Linie das schöne Wetter zu nennen – sommerliche Temperaturen vor Ostern muss man genießen! Das hat sich offenbar auch Vanessa Mai gedacht und die Sängerin hat prompt etwas für ihre perfekte Sommerbräune getan.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ein Selfie war der 27-Jährige dabei aber nicht genug, sie verwöhnt ihre Fans mit gleich zwei Schappschüssen, die sie im Leoparden-Bikini zeigen. Tiefer Blick in die Kamera, die Haare durch den Wind etwas zerzaust und viel nackte Haut – so kann man mal den Frühling einläuten!

Der Post ist in der Form eines Chatverlaufs gehalten – die Selfies wurden anscheinend verschickt, unter den Fotos ist das Wort „zugestellt“ zu lesen. Wer der glückliche Empfänger war, ist allerdings nicht bekannt.

>>Total schnulzig: Vanessa Mai dichte Liebeserklärung an ihren Freund Andreas<<

Aber Mai hat ein Herz für ihre Fans und teilt die heißen Grüße dann auch noch mit ihren Followern Viele ihrer über 600.000 Abonnenten auf Instagram sind begeistert, der Schlagerstar wird im Kommentarbereich regelrecht mit Komplimenten überschüttet.

„Du bist der Sonnenschein“, kommentierte ein User unter dem Bild passend. Auch über Bezeichnungen wie „schönste Frau ever“, „Traumfrau“ oder „Queen“ wird sich Mai sicherlich ziemlich freuen.

Erst kürzlich posierte Mai in Unterwäsche:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Mit Fotos wie diesen lässt sie Männerherzen höher schlagen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Auch am Strand macht die Sängerin eine gute Figur:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Auch der Underboob ist für Mai kein Fremdwort:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Gerade die Männerwelt ist bei solchen Posts natürlich angetan – seit Juni 2017 ist Mai aber schon mit Andreas Ferber, dem Schwiegersohn von Andrea Berg, verheiratet. Im Rahmen des Videos zu ihrem neuen Song „Hast du jemals“ haben sich die beiden übrigens noch einmal das Ja-Wort gegeben.

>> Statement mit Underboob-Foto: Was Vanessa Mai von ihrer „Männerbrust“ hält <<

Der Song ist auf dem Album „Für immer“ erschienen, das am 24. Januar 2020 veröffentlicht wurde. „Hast du jemals“ ist ein Duett mit Xavier Naidoo, der auch im Musikvideo zu sehen ist.

Naidoo ist ja zuletzt aufgrund eines viralen Videos, wegen dem ihm Rassismus vorgeworfen wurde, aus der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ geflogen. Während er bei der RTL-Show durch Florian Silbereisen ersetzt wurde, meldete sich Naidoo in einem Interview zu Wort und erklärte, er habe sich „die Reichweite von RTL zunutze gemacht“.

>> Vanessa Mai geht mit Axel Prahl fremd <<

Nur einen Tag, nachdem Mais neues Album mit dem Naidoo-Duett erschienen ist, war die 27-Jährige auf ungewohntem Terrain zu sehen: Sie versuchte sich im Rahmen des ARD-Fernsehfilms „Nur mit dir zusammen“ an der Seite von Tatort-Komissar Axel Prahl als Schauspielerin. „Mein künstlerischer Mittelpunkt ist und bleibt aber die Musik“, erklärte Mai aber nach den Dreharbeiten, alle Fans ihrer Musik können also durchatmen.