Sylvie Meis
Foto: dpa/ve

Während in Deutschland die Temperaturen nach unten purzeln, lässt es sich Sylvie Meis in Miami gut gehen. Die ehemalige van der Vaart hat dabei sichtlich Spaß – und lässt ihre Instagram-Fans daran teilhaben.

Am Strand von Miami präsentierte sich die 40-Jährige zur Freude der Fotografen gut gelaunt und ganz schön durchtrainiert. Bei Temperaturen um die 30 Grad gibt die Moderatorin eine Top-Figur ab.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Dass man ihr das Alter dabei nicht ansieht, bestätigen ihre Follower in den Kommentarspalten: „Wow, was für ein Körper“ oder „Du bist eine Granate“ heißt es da.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Auch für ein ausgiebiges Abendprogramm hat die Meis gesorgt. Bei der Kleiderwahl weiß sie ebenfalls zu überzeugen.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Im „Baoli Miami“, einem angesagten Restaurant in der Gegend, legte sie einen gewagten Auftritt hin. Mit tiefem Ausschnitt und lilafarbenen High Heels nimmt sie gemeinsam mit Freundin Tina Powers, so der Instagram-Name ihrer Begleiterin, ein Bällebad. Den Fans gefällt es: „Was für ein Augenschmaus“ oder „Ihr seid beide sehr heiß“ sind nur zwei der zahlreichen positiven Kommentare.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Wie lange Meis noch in Miami verweilt, ist nicht bekannt. Ihre Fans dürften sich jedenfalls auf weitere nette Schnappschüsse freuen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!