Cathy Lugner
Foto: dpa/Herbert P. Oczert

Cathy Lugner muss sich vorerst wieder alleine den Sonnenuntergang anschauen. Erst vor knapp einem Monat hatte sie freudig verkündet, in Maurice einen neuen Freund gefunden zu haben. Doch nun ist schon wieder alles aus.

Das hat die 29-Jährige auf ihrem Instagram-Account bekannt gemacht. Sie und der 28 Jahre alte Marine-Offizier gehen demnach ab sofort getrennte Wege. Einen Grund für die das Liebes-Aus mit dem muskelbepackten Maurice, den sie auf einer Geburtstagsparty in Düsseldorf kennengelernt hatte, nannte Lugner nicht.

Nur so viel schreibt die Blondine: „… mehr gibt es dazu nicht zu sagen.“ Hört sich fürs Erste nicht nach einem harmonischen Ende an. Dazu passt auch ein weiterer Post von Lugner, in dem sie nicht nur sexy im Bikini vom Jetski grüßt, sondern vor allem traurig aussieht. Dazu philosophiert sie ein bisschen:

„Someday you are going to miss her chsing you, you are going to miss her annoyingness and you’re going to miss how much she cared…“, dichtet sie unter dem Posting. Vielsagend ist auch der hashtag „#nosmliningmood“. Übersetzt: „Eines Tages wirst du es vermissen, wie sie hinter dir her läuft, du wirst es vermissen, wie nervig sie ist und du wirst es vermissen, wie wichtig du ihr warst.“ 

Mit Maurice wollte Lugner endlich glücklich werden, doch es sollte nicht sein. Und so geht es wie nach der zweijährigen Ehe mit dem österreichischen Bauunternehmer Richard „Mörtel“ Lugner, die im November 2016 samt heftigem Rosenkrieg endete, zurück ins Single-Dasein.

Aus dem wollte die Mutter einer Tochter stets entfliehen, versuchte sich deshalb vor der Liaison mit Maurice sogar in der Trash-TV-Sendung „Naked Attraction“, in der Singles mittels Nackt-Date und Geschlechtsteil-Auswahl ihren Partner fürs Leben finden wollen.

Ihrem Ex scheint die Trennung hingegen wenig auszumachen. Jedenfalls wenn man seinem jüngsten Instagram-Posting Glauben schenkt:

Dazu schreibt „capitano.maurice“: „Das Leben ist zu kurz, um sich über alles Sorgen zu machen.“

So haben die beiden nur noch eines gemeinsam: Beide haben keinerlei Pärchen-Bilder mehr auf ihren Accounts – alle gelöscht. Lugner bleibt aktuell der Trost ihrer Fans: „Kopf hoch, es kommt schon der Richtige“ oder „Schade! Aber du wirst dein Glück schon noch finden“, heißt es gleichklingend in den Kommentaren.