Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Wenige Tage nach der Trennung von Bachelorette Nadine Klein wird immer deutlicher, wie sehr Alexander Hindersmann unter dem Liebes-Aus leidet. Einfach aufgeben will der 30-Jährige deswegen aber nicht.

„Ich bin von Sternzeichen Löwe, ich kämpfe immer“, sagte Alex jetzt in einem Interview mit RTL. Denn, so gesteht er, „ich vermisse sie jeden Tag. Ich denke morgens an sie, ich denke abends an sie.“ Für eine zweite Chance würde er entsprechend alles tun. „Ich weiß, was ich an ihr habe und werde es ihr entsprechend auch sagen“, verspricht er.

Warum Nadine den 30-Jährigen verlassen hat und ob es einen konkreten Anlass dafür gab, ist derweil unklar. Auch Alex hält sich mit Erklärungen zurück. Er sagt nur, dass „zu viel passiert“ sei und jeder seinen Teil dazu beigetragen habe, „dass wir in der aktuellen Situation sind.“

An die wahre Liebe glaube er jedenfalls noch immer, „auch wenn es in unserer Gesellschaft immer schwieriger wird“, so Alex in seiner Instagram-Story. Und wenn es denn dann klappt mit der großen Liebe, wünsche er sich eine kleine, glückliche Familie und würde dafür sogar sein „Social-Media-Leben“ aufgeben.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!