Ella Endlich
Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild

Seit April 2018 waren sie unzertrennlich und planten eine gemeinsame Zukunft. Nun haben sich Schlager-Star Ella Endlich und Medienmanager Marius Darschin getrennt.

Das bestätigte die 35 Jahre alte Musikerin der „GALA“. Dort sagte sie zum Beziehungsende mit dem 42-Jährigen: „Gemeinsam haben Marius und ich beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Letztendlich haben getrennte Städte, das viele Reisen sowie die Aufgaben und Herausforderungen, vor denen wir beide zurzeit in unserem beruflichen Leben stehen, uns zu wenig Zeit zum gemeinsamen Ausatmen gelassen. Das haben wir vermisst.“

Außerdem stellte Endlich klar: „Wir haben beide keinen neuen Partner.“ Das Ex-Paar hatte sich nach einer zufälligen Begegnung bei einer Veranstaltung vor knapp zwei Jahren kennen und lieben gelernt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Darschin hatte einmal zu der Beziehung gesagt: „Es war wirklich nicht so, dass wir sofort miteinander ins Bett gegangen sind. Es hat Monate gedauert. So wie ich es ewig nicht mehr erlebt hatte, dass man sich so intensiv und so extrem vorher kennenlernt.“ Aber auch diese Monate sind nun vorbei.

Ella Endlich – bis zum Sex dauerte es Monate

Endlich stand im vergangenen Jahr in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ auf der Bühne. Im Finale erhielt sie wie der spätere Sieger Pascal Hens von der Jury die Höchstpunktzahl.

Das wunderte manchen im Publikum nicht wirklich, hat Endlich doch eine Musical-Ausbildung. Bei einigen Zuschauern machte sie sich mit diesem offensichtlichen Wettbewerbsvorteil allerdings nicht nur beliebt. Endlich wurde auf Rang zwei gewählt.

Nach Kuss bei „Let’s Dance“: Ella Endlich und Renata Lusin zeigen heißes Bikini-Video

Die 1,70 Meter große Power-Frau begeistert mit ihrer Musik Millionen Schlagerfans. 2010 brachte sie ihr erstes Album „Da“ heraus. In den folgenden Jahren folgte „Meilenweit“, „Die süße Wahrheit“, „Träume auf Asphalt“ und „Im Vertrauen“. 2018 saß Endlich neben dem Pop-Titan Dieter Bohlen in der Jury der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“.