Das Coronavirus hatte ihre Hochzeitspläne mächtig durcheinander gewirbelt, doch jetzt schaut Sylvie Meis nach vorne. Die 42 Jahre alte Moderatorin und ihr ein Jahr jüngerer Verlobter, der Künstler Niclas Castello, wollen im August in der Toskana heiraten.

„Wir heiraten in Florenz, Italien ist unser Lieblingsland“, sagte Meis dem Magazin „Gala“. Das Fest musste wegen Corona verschoben werden. „Ich habe mich total in die Location verliebt, ein wunderschönes Boutique-Hotel mit traumhaftem Blick über die Stadt. Sehr stylish und mit einem verspiegelten Ballsaal wie in Versailles“, sagte die Moderatorin.

+++ Diese Frauen sind schon über 40 Jahre alt – und immer noch verdammt heiß +++

Vier Tage lang werde gefeiert, daher werde sie vier verschiedene Outfits tragen. Ihren Nachnamen werde sie jedoch nicht ändern. „Ich werde nie wieder den Namen eines Mannes annehmen“, sagte Meis, die von 2005 bis 2013 mit dem Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet war.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Erst am Wochenende hatte die attraktive Niederländerin mit Freundinnen ihren Junggesellinnen-Abschied gefeiert. Mit einem goldenem Penis. Die ganze Geschichte könnt ihr hier nachlesen.

+++ Heiß, heißer, Sylvie: So scharf zeigt sich Sylvie Meis auf Instagram. +++

Quelle: dpa