Aktuell ist Naomi Campbell in Afrika unterwegs und bereist verschiedene Länder auf dem Kontinent, bei einem Abstecher in Kenia hat die 48-Jährige mal wieder ein Selfie gepostet. Dennoch überrascht sie mit einem ungewohnten Anblick.

Das Super-Model kennt fast jeder, doch ein Detail für die Britin, das nur wenige auf dem Schirm haben, ist, dass sie eigentlich immer mit Perücke unterwegs ist. Campbells Auftritte in der Öffentlichkeit haben also immer eine künstliche Note.

Nun präsentiert die 48-Jährige aber mal ihr Naturhaar – und das ihren über sechs Millionen Instagram-Followern. Sie zeigt sich mit kurzen Rastas und kommentiert „Done in Kenya“ („Gemacht in Kenya“). Über 200.000 Fans gefällt der ungewohnte Einblick.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Bare it all done in Kenya

So kennt man Naomi dann schon eher…

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Naomi Campbell (@naomi) am Okt 31, 2018 um 12:00 PDT

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!