Trauer um Stephanie Niznik! Die US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem durch ihre Hauptrolle in der Serie „Everwood“ bekannt wurde, ist im Alter von nur 52 Jahren gestorben.

Das berichten mehrere US-Medien, darunter auch das Branchenportal „Variety“. Demnach ist Niznik bereits am 23. Juni völlig unerwartet in Encino, Kalifornien gestorben. Weitere Angaben zum Tod der Schauspielerin machte das Magazin nicht.

Größere Bekanntheit erlangte Niznik durch die TV-Serie „Everwood“, in der sie als Nina Feeney in der weiblichen Hauptrolle neben Treat Williams zu sehen war. Von 2002 bis 2006 wirkte Niznik in insgesamt 61 Folgen mit.

Neben ihrer Rolle in „Everwood“ war die am 20. Mai 1967 in Bangor, Maine geborene Schauspielerin auch in Filme wie „Star Trek: Der Aufstand“, „Memorial Day“ oder „Überall, nur nicht hier“ zu sehen. Ebenso übernahm sie Gastrollen in bekannten Serien wie „Grey’s Anatomy“, „CSI: Miami“ oder „Lost“.

Zuletzt lebte sie zusammen mit ihrem Schauspielkollegen Richard Grieco in Los Angeles. Sie hinterlässt ihre Mutter und ihren Stiefvater, ihren Bruder und ihre Stiefschwester sowie ihre Nichten und Neffen.