Cathy Lugner
Foto: Instagram/cathy.lugner

Anfang Dezember hat Cathy Lugner ihren 30. Geburtstag gefeiert. Ist es nun an der Zeit, doch mal sesshaft zu werden? Bei ihrem aktuellen Instagram-Post präsentiert sich das Model grinsend am Kochlöffel. Allerdings versteckt sich dahinter nur eine Nachricht an ihre „Hater“.

Sie kann es einfach nicht lassen! Auch in ihrem vierten Lebensjahrzehnt nutzt Lugner ihre Social-Media-Präsenz, um gerne etwas zu provozieren. Zuletzt feierte sie ihren 30. Geburtstag mit dem Motto „Ist der Arsch in Form, ist das Alter egal“ – nun legt sie nach.

Im Mittelpunkt steht einmal mehr das pralle Hinterteil des Models, allerdings hat sie diesmal die Stellung gewechselt. Bei den bereits angesprochenen Geburtstagsgrüßen setzte sich Lugner gleich auf die Arbeitsplatte ihrer Küche.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Diesmal sieht es anders aus – wieder ist die Location zwar die Küche, die 30-Jährige steht aber am Herd. Löffel in der Hand, Qualm steigt aus der Pfanne in die Luft. Man könnte meinen, es sei ein ganz normales Küchenbild. Naja, hätte Lugner bei ihrer Koch-Show nicht nur Dessous an.

Ihr Motto diesmal lautet „Kochen. Futter für die Hater. Et voila.“ – das Model genießt es, mit ihren Followern zu spielen. Davon gibt es mittlerweile auch einige, über 160.000 Abonnenten hat die Wahl-Berlinerin.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Was sie von Lugner geboten bekommen, ist im Grunde klar. Die Brünette setzt ihren Hintern gerne in Szene, dafür hält sie von Kleidung nicht viel. Selbst in einer Halle, in der Luxus-Karossen gelagert werden, vergisst sie mal, sich untenrum zu bekleiden.

Im Austausch mit ihren Followern präsentiert sich die 30-Jährige dann durchaus handzahm. Mit einem ehemaligen Dreh-Partner plauscht sie über alte Zeiten, ein skeptischer Nutzer meint: „Wem willst du denn erzählen, dass du so kochst?“. Er ist allerdings nicht nur skeptisch, sondern auch besorgt.

„Pass bitte auf“, fordert er Lugner auf. Aber wieso? „Fettspritzer machen hässliche Flecken auf deiner schönen zarten Haut“, schreibt der User. Da spricht Lugner noch von Hatern und bekommt dann so fürsorgliche Fans – da dürfte dem Model mit Hang zur nackten Haut doch das Herz aufgehen.