Steffi Graf und Andre Agassi: Tochter Jaz Elle zeigt sich bauchfrei auf Instagram

Eigentlich ist es ziemlich still um das Privatleben von Steffi Graf, ihrem Mann Andre Agassi und ihren Kindern. Umso mehr freuen sich Fans nun über Fotos von Tochter Jaz Elle, die ihren Winterurlaub auf Instagram dokumentiert und dabei ganz nebenbei ihren durchtrainierten Körper zeigt.
Andre Agassi Steffi Graf
Foto: Darryl Dick/dpa

Jaz Elle hat echte Sport-Legenden als Eltern: Sie ist die Tochter von Steffi Graf und Andre Agassi. Auf ihrem Instagram-Account zeigt die 18-Jährige jetzt, dass auch sie einen super durchtrainierten Body hat!

Mit ihren Fans teilte sie dort jüngst Fotos aus ihrem derzeitigen Winterurlaub. Unter anderem ist sie darauf beim Snowboarden und Skifahren zu sehen – eine echte Sportskanone wie Mama und Papa eben. Das Highlight ist aber zweifelsohne das vorletzte Foto des Slides: Jaz Elle posiert auf einem Balkon in winterlicher Kulisse vor einem riesigen Eiszapfen. Dabei trägt sie ein schwarzes Bustier und eine so weit heruntergezogene Schlafanzughose, dass ihr Slip zu erkennen ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @jazagassi geteilter Beitrag

Mit dem Pic offenbart die Tochter von Steffi Graf und Andre Agassi ihre tadellosen Bauchmuskeln, die neidisch machen können. Das Foto kommentiert sie mit den Worten „Ein weiteres schönes Jahr“.

Papa Andre Agassi scheint derweil mächtig stolz auf sein Töchterchen zu sein, denn auch er teilte die Fotos der 18-Jährigen aus dem Familienurlaub in seinem Feed. Aber: Das Bauchfrei-Pic lässt er außen vor.

Steffi Graf und Andre Agassi: Eine ganz schön sportliche Familie

Nicht nur Steffi Graf und Andre Agassi halten ihr Privatleben eher bedeckt, sondern auch ihre beiden Kinder Jaz Elle und Jaden. Letzterer benutzt sein Instagram vor allem für neueste Fotos seiner Baseball-Spiele. Zu wichtigen Terminen immer mit von der Partie sind natürlich seine berühmten Eltern, die den aufstrebenden Sportler unterstützen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jaden Agassi (@jadenagassi)

Das könnte dich auch interessieren: