sich ohne Schminke zu zeigen

Stefanie Giesinger hat es getan. Das deutsche Model hat sich komplett nackt fotografieren lassen. In einem Schwimmbad. Ihre Fans auf Instagram drehen komplett durch.

Stefanie Giesinger ist wandelbar. Klar, schließlich ist die 23 Jahre alte Schönheit ja auch ein gefragtes Model. Und da gehört Wandelbarkeit schließlich zur tagtäglichen Arbeit.

Schaut man sich den Instgram-Account der Influencerin an, bekommt man schnell einen Eindruck ihres Talents. Mal posiert sie in Unterwäsche und Stiefeln und zeigt ganz nebenbei ihre endlos langen Beine, mal posiert sie breitbeinig im Designerkleid und Hut, ein Foto-Shooting im Supermarkt, private Urlaubsbilder am Pool – ihre 3,7 Millionen Abonnenten auf Instagram kommen voll auf ihre Kosten.

Freizügige Bilder sind für Stefanie Giesinger also nichts besonderes. Das wird schnell klar. Und doch fällt ihr jüngstes Foto auf. Bevor wir mehr zu dem heißen Insta-Bild loswerden, empfehlen wir euch, einen Blick auf das Foto zu werfen. Aber Vorsicht: Die Aufnahme ist heiß!

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Für das Shooting mit Fotografin Linda Böse verwandelte sich Stefanie Giesinger zur Badenixe. Und ließ sich für das heiße Foto, das in einem Hallenbad im Berliner Stadtteil Neukölln entstanden ist, aufnehmen wie Gott sie schuf. Völlig hüllenlos schwimmt die Siegerin von Heidi Klums Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM) aus dem Jahr 2014 durch das Wasser.

Ihr durchtrainierter Körper gleitet voller Anmut durch das nasse Element – und männliche Fans schauen wohl vor allem auf ihren Po und ihre rechte Brust. Jedenfalls sind alle begeistert, egal ob Promi oder stinknormaler Insta-Nutzer.

Elena Carriere, die 2016 Platz zwei bei „GNTM“ belegte, schreibt: „Omgggggg Hammer 😍“, Influencer Riccardo Simonetti meint: „Die schönste Kaulquappe der Welt 😍“, Schauspielerin Emilia Schüle: „super krass! 🧜‍♀️“. Andere Fans finden gar keine Worte mehr für das heiße Foto, lassen stattdessen Emojis sprechen, vorzugsweise Flammen: „🔥🔥“, „I see 🔥🔥🎀📦“, „😍😍“, „Hammer 😊👌“, „Oh tolle Aufnahme 🔥😍“, lauten weitere Meinungen zu der ästhetischen Unterwasseraufnahme.

Wir schließen uns an – und freuen uns schon jetzt auf das nächste Bild von Stefanie Giesinger auf Instagram. Wahrscheinlich wird es wieder ganz anders – und am Ende ist es doch heiß. Wir sind gespannt.