„Schlag den Raab“, „TV total“ und Lenas Sieg beim Eurovision Song Contest: Es gab eine Zeit, in der man Stefan Raab ständig auf dem Bildschirm sah. Ende 2015 zog der gelernte Metzger dann selbst den Stecker. Am Donnerstag meldet er sich zurück – aber nur in Köln.

Der 51 Jahre alte Moderator von“TV total“ feiert am Donnerstag (20 Uhr) in Köln ein kleines Comeback auf der Bühne. Fast drei Jahre nach seinem Rückzug vom Fernsehbildschirm lädt der Entertainer zu einer Live-Show in seiner Heimatstadt. Sie heißt schlicht „Stefan Raab live!“ und soll – so die Ankündigung – mit „Musik, Spitzenwitzen und spektakulären Gästen“ aufwarten. Um das genaue Programm macht Raab allerdings noch ein kleines Geheimnis.

Öffentlich dementiert wurde, dass der Auftritt live im Fernsehen zu sehen sein könnte. „Die Show ist nur live in der Arena zu sehen“, betonten die Organisatoren. In der Arena sei für 14.000 Menschen Platz, es gebe noch wenige Restkarten. Weitere Shows sind im November und Dezember geplant – ebenfalls in Köln.

Für diejenigen unter euch, die sich gar nicht mehr erinnern, wer dieser Stefan Raab überhaupt ist, haben wir noch dieses „Best-of“-Video auf YouTube gefunden:

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)