Keanu Reeves hat für eine Rolle anscheinend schon immer alles gegeben. In der „Late Late Show“ von Moderator James Corden verriet er nun, was er für den Dreh eines Cola-Werbespots 1983 auf sich nahm.

„Ich habe mir die Beine rasiert“, gestand der 53 Jahre alte Schauspieler im TV. Er habe einen jungen Radrennfahrer gespielt, daher habe er das gemacht. Eine Nahaufnahme seiner Beine ist in dem 30-Sekunden-Spot von Coca Cola allerdings nicht zu sehen.

„Wir haben nur drei Tage gedreht“, so Reeves, der unter anderem durch seine Rollen in „Matrix“ und „John Wick“ Berühmtheit erlangte. „Aber für mich war es eine großartige Erfahrung, weil man nach der Schule endlich in der richtigen Welt war und etwas tatsächlich machen konnte.“

Der kanadische Schauspieler ist bekannt dafür, sich akribisch auf Drehs vorzubereiten. Hier seht ihr das epische Resultat des Coca-Cola-Spots 1983.

Und hier ist ein Ausschnitt aus der „Late Late Show“:

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook! (dpa)