Kevin Hart
Foto: Chris Pizzello/Invision/dpa

Nach dem Autounfall von Schauspieler und Komiker Kevin Hart ist sein genauer Gesundheitszustand weiterhin unklar.

Seine Frau Eniko Hart sagte einem Reporter des Promiportals TMZ bei einer Visite ihres Mannes im Krankenhaus zwar, dass er auf die Beine kommen werde. Details nannte sie aber nicht. Auch Pressevertreter Harts äußerten sich zunächst nicht.

Der Comedian hatte am frühen Sonntagmorgen nahe Malibu auf dem Beifahrersitz eines Oldtimers gesessen, als der Fahrer von einer Autobahn abkam und eine Böschung hinabrollte. Warum er laut Polizei zuvor beim Abbiegen von einer kurvigen Straße die Kontrolle verloren hatte, ist noch unklar. Der 40-jährige Hart und der Fahrer erlitten Rückverletzungen. Eine 31-jährige Insassin klagte über Schmerzen.

Prominente Genesungswünsche für Kevin Hart

Hart hat von prominenten Freunden Genesungswünsche erhalten. „Wir lieben dich und wir beten für dich“, schrieb die Schauspielerin Salma Hayek (53) am Montag auf Instagram zu einem Foto, das sie gemeinsam mit Hart zeigt.

Dwayne Johnson (47) schickte seinem Ko-Star aus Filmen wie „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ und „Central Intelligence“ auf Instagram eine aufheiternde Botschaft. „Wir müssen noch viel mehr zusammen lachen. Ich liebe dich. Bleib stark“, schrieb Johnson. Bryan Cranston (63), der mit Hart die Tragikomödie „Mein Bester & Ich“ drehte, forderte dazu auf, Hart „positive Energie und heilende Gedanken“ zu schicken.

Das Promiportal „TMZ.com“ postete am Montag ein Video von der Frau des Schauspielers, Eniko Hart, auf dem Weg in ein Krankenhaus in Los Angeles, wo der Komiker behandelt wurde. Er werde sich wieder erholen, sagte die Ehefrau in dem kurzen Video. „TMZ.com“ zufolge musste sich Hart einer Operation unterziehen.


Quelle: dpa