Cora Schumacher
Foto: Henning Kaiser/dpa

Cora Schumacher hat durchaus turbulente zwölf Monate hinter sich. Nach einer Rocker-Liaison und einem Versuch als Gangsta-Rapperin zeigt sie sich nun wieder häufiger mit Ex-Mann Ralf. Zum neuen, alten Familienglück passen auch ihre aktuellen Instagram-Posts.

Die 42-Jährige hat es sich nicht nehmen lassen, kurz nach Mitternacht ihrem Sohnemann David auf emotionale Art und Weise zu dessen 18. Geburtstag zu gratulieren. Und wie gratuliert man dem Nachwuchs, wenn er gerade volljährig wird? Natürlich mit Kinderfotos!

Zwei Fotos hat Cora gepostet – eins zeigt David bei seiner Einschulung mit Schultüte, dazu gibt es noch ein Familienfoto vom Nachwuchs im Arm seiner Mutter. Auf diesem Foto ist natürlich auch Vater Ralf zu sehen, der über beide Backen grinst.

„18 Jahre sind so schnell vergangen, herzlichen Glückwunsch“, schreibt die ehemalige Promi-Big-Brother-Kandidatin. Auch Ex-Mann Ralf schließt sich den Gratulationen auf Social Media an, ebenfalls mit einem Schnappschuss, das den gemeinsamen Sohn als Kind zeigt.

David ist übrigens auf dem besten Wege, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Beim letzten Saisonlauf der Formel-3-Serie, der zweithöchsten Nachwuchs-Rennserie, in Russland feierte der gebürtige Bergheimer sein Debüt.

Jene Rennserie wurde übrigens 2018 von Davids Cousin, Mick Schumacher, gewonnen – beim Sohn von Rekordmeister Michael wird schon darüber spekuliert wird, wann er ein Formel-1-Cockpit übernimmt. Sehen wir also bald wieder zwei Schumachers in der Königsklasse des Motorsports?

Beim Verfolgen seines großen Traums wird es David jedenfalls sicherlich nicht schaden, dass es inzwischen wieder deutlich harmonischer zwischen seinen Eltern läuft. In den vergangenen Monaten haben sich die beiden immer häufiger miteinander gezeigt.

Cora bezeichnete Ralf zuletzt in einem Interview mit der „Bild“ als ihren „engsten Vertrauten“. Die beiden hatten im Oktober 2001, fast zeitgleich zur Geburt des gemeinsamen Sohnes, geheiratet – 2009 folgte aber die Trennung.

Die 42-Jährige blieb trotzdem in der Öffentlichkeit präsent, nahm unter anderem an der achten Staffel von „Let’s Dance“ teil und ging 2018 in den Promi-Big-Brother-Container. Zudem ließ sie 2015 für den Playboy die Hüllen fallen.

Im vergangenen Winter sorgte Schumacher mit ihrer Beziehung zu Rocker Lenox, einem Mitglied der „Hells Angels“, für Schlagzeilen. Sie trennten sich aber wieder im Frühjahr. Wenige Monate später tauchte Cora in einem Musikvideo von Rapper Ado Kojo auf und versuchte sich als Rapperin.

Zehn Sekunden lang rappte die Rheinländerin im Song „In die Bank“ – zugegebenermaßen mit überschaubarem Erfolg, eine Rapper-Karriere bahnt sich nicht an. Dafür klappt es ja aktuell familiär wieder blendend. Und das ist doch Hauptsache!