Eine Frau, ein Auftritt in einem TV-Studio und eine Frage: Diese Frau soll wirklich fast 50 Jahre alt sein? Gwen Stefani hat bei US-Talkshowmaster Jimmy Kimmel einen echten Wow-Auftritt hingelegt. Ob ihr Ex Gavin Rosdale, der jetzt mit Sophia Thomalla zusammen ist, beim Anblick dieser Bilder die Trennung schon bereut?

Gwen Renée Stefani, so steht ihr Name in ihrem Pass, wurde am 3. Oktober 1969 in Fullerton im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. 1969? Das MUSS doch ein Fehler sein. Dann wäre die frühere Frontfrau der Band „No Doubt“ ja heute 49 Jahre alt. Das kann ja gar nicht stimmen …

Und doch: Es stimmt! Im kommenden Jahr feiert die platinblonde Sängerin tatsächlich ihren 50. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Die noch bessere Nachricht: Stefani, die 1996 mit dem Hit „Don’t Speak“ über Nacht weltberühmt wurde, sieht man das halbe Jahrhundert überhaupt nicht an. Also so gar nicht!

Vielmehr wirkt es so, als ob Stefani das Geheimnis der ewigen Jugend entschlüsselt hätte. Ihr Auftritt in Jimmy Kimmels Talkshow – einfach nur bezaubernd! Die 49-Jährige scheint die Zeit anhalten zu können: Keine Falte im Gesicht, zudem zeigt das halbdurchsichtige Kleid deutlich die durchtrainierte Figur der dreifachen Mutter. Der ganze Auftritt lässt sich am besten in einem Wort zusammenfassen: Wow!

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@jimmykimmel #umakeitfeellikechristmas gx

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am Dez 7, 2018 um 10:31 PST

Hat Stefani, die ihren Ex-Mann Gavin Rossdale 1995 kennenlernte und von 2002 bis 2015 mit dem „Bush“-Frontmann verheiratet war, etwa den Jungbrunnen gefunden? Da hätte sich der Rocksänger ja gar nicht nach einer jüngeren Frau umschauen müssen. Seit 2017 turtelt der 53-Jährige mit der 24 Jahre jüngeren Sophia Thomalla. Zuletzt zeigte sich das Paar zum ersten mal offiziell auf einem Roten Teppich in Los Angeles. Die deutsche Moderatorin hatte noch kurz vor Halloween mit einem Instagram-Posting bewiesen, dass ihre Vorgängerin sie durchaus ab und an noch beschäftigt.

Stefanis Fans sind jedenfalls begeistert von ihrem Aussehen, rasten auf Instagram beim Anblick der aktuellen Bilder regelrecht aus. „Hoch lebe die Königin!“, schreibt ein begeisterter User. „Du bist nicht mehr heiß, du glühst doch schon!“, meint ein anderer nicht weniger erfreuter Instagram-Nutzer. „Du alterst doch rückwärts“, schreibt ein anderer Fan voller Anerkennung. „Wie immer umwerfend!“, schreibt ein weiterer Fan. „Du bist bezaubernd. Verrätst du mir dein Schönheitsgeheimnis? Ich schwöre, du bist nicht gealtert“, will ein beeindruckter weiblicher Fan von der Kalifornierin wissen.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am Dez 6, 2018 um 10:07 PST

Seit Jahren wird schon in und um Hollywood über Stefanis makelloses Aussehen diskutiert. Viele Neider sind der Meinung, dass Stefani da nachgeholfen haben muss. Ein bekannter Schönheitschirurg analysierte schon vor Jahren für ein Klatschblatt ihr Gesicht und kam zu dem Schluss, dass Stefanis Gesicht nicht natürlich aussieht. Er vermutete den Einsatz von Botox im Stirnbereich und eine operative Korrektur ihrer Nase.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@jimmykimmel @jimmykimmellive thank u for having me AGAIN!! #youmakeitfeellikechristmasdeluxe gx

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am Dez 6, 2018 um 7:13 PST

Ob der Mediziner da den richtigen Riecher hat? Kann schon sein, denn Stefani äußerte sich in der Vergangenheit schon einmal zum Thema Schönheitsoperationen, outete sich dabei nicht gerade als Fan von Beauty-OPs, zeigte jedoch durchaus Verständnis für Menschen, die sich der Schönheit zuliebe unters Messer legen. „Ich hoffe, dass mich meine Kinder vor meiner Eitelkeit retten. Wenn sie das nicht tun, könnte eine Schönheits-OP eine Option sein. Es nervt kolossal, älter zu werden, aber wir müssen es alle akzeptieren“, sagte sie 2004 im Interview mit „People“.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am Apr 16, 2018 um 7:59 PDT

Ob ihre Kinder sie wirklich vom Arztbesuch abgehalten haben? Wir wissen es nicht! Was wir aber wissen: Gwen Stefani ist mit fast 50 Jahren immer noch ein Traum. Und ihr Lebensgefährte Blake Shelton ein richtig glücklicher Mann.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am Jun 28, 2018 um 4:35 PDT

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

+++ Gwen Stefani ist nicht allein. Sehr euch hier Bilder von weiteren Traumfrauen über 40 an! +++