Seit mittlerweile über zwölf Jahren ist Dieter Bohlen mit seiner Carina liiert. In einem Interview plauderte er nun ganz offen über sein Sexleben mit der 34-Jährigen.

Der 30 Jahre ältere Pop-Titan und seine Langzeitfreundin Carina Walz sprachen mit „RTL Exclusiv“ darüber, wie es im heimischen Schlafzimmer so aussieht. „Der Sex ist besser geworden“, meint Bohlen. Ob er das wirklich so sieht, fragt Carina. Der DSDS-Juror erklärt: „Man kennt sich jetzt besser. Am Anfang war alles neu. Jetzt ist alles tiefer. Man kann besser zwischen den Worten lesen, was der andere so meint. Ist emphatischer drauf.“

Langweilig scheint den beiden auch nicht zu werden. Carina: „Wir waren genau so nach drei Monaten, wie wir jetzt nach zwölf Jahren sind. Wir vertrauen uns voll, können uns aufeinander verlassen, sind total innig.“

Sogar weiteren Nachwuchs – beide haben mit der siebenjährigen Amelie und dem fünf Jahre alten Max bereits zwei Kinder – schließt Bohlen nicht aus: „Ich kann mir in meinem Leben alles vorstellen. Ich würde nicht sagen, dass die Familiengestaltung abgeschlossen ist.“ Möglich sei alles, stimmt Carina zu.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hallo bei #dieterstagesschau ! Mit einem Kuss fängt die Woche perfekt an… #morningkiss #detoxjuice #gesundleben #healthybreakfast #anzeige

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am Nov 11, 2018 um 11:13 PST

Aus der Musikbusiness hält Bohlen seine Kinder allerdings komplett raus: „Du könntest mir eine Milliarde Euro geben. Ich würde meine Kinder niemals in dieses Geschäft reinziehen.“ Sie sollen lieber ganz normal aufwachsen. Dazu passt auch die typische Rollenverteilung im Hause Bohlen. „Dieter hat immer irgendetwas auf dem Plan. Ich kümmere mich um die Kinder“, berichtet Carina.

Bohlen hat vier weitere Kinder aus früheren Beziehungen. Die drei Kinder aus seiner ersten Ehe mit Erika Sauerland sind bereits erwachsen. Zudem hat er einen Sohn mit Estefania Küster, mit der er von 2001 bis 2006 liiert war.