„Sie nennen mich jetzt Fragezeichen“ – Jürgen Milski mit mysteriösen Schmerzen im Rücken

Der Entertainer und Moderator Jürgen Milski hat sich erneut eine Verletzung zugezogen. Nach einer Wanderung begab sich der 58-Jährige mit Rückenbeschwerden in ärztliche Behandlung.
Foto: RTL/Stefan Menne
Foto: RTL/Stefan Menne
Foto: RTL/Stefan Menne
Foto: RTL/Stefan Menne

Für den ehemaligen Big-Brother-Star Jürgen Milski waren die letzten Monate nicht leicht. Immer wieder berichtete der 58-Jährige über diverse gesundheitliche Probleme. Mal stürzte er mit seinem Fahrrad oder bei einem Auftritt auf Mallorca, dann machte ihm ein Tumor im Kiefer zu schaffen.

Nun hat es den Entertainer und Party-Hengst erneut erwischt. Wie der „Express“ berichtet, hat er sich bei einer Wanderung in seiner österreichischen Wahlheimat bei Salzburg wohl einen Bandscheibenvorfall zugezogen. Das wird zumindest vermutet, denn wie Milski selbst erklärte, war dies auch die Diagnose des Arztes.

Was aber war passiert? „Beim Hochgehen war noch alles in Ordnung“, berichtete der Moderator. „Aber beim Runterlaufen ging plötzlich gar nichts mehr. Aus heiterem Himmel. Ich bin nicht gefallen oder so etwas. Total komisch.“ Unter Schmerzen schleppte er sich schließlich wieder ins Tal. Seinen Humor hat er aber nicht verloren. „Ich habe jetzt einen neuen Spitznamen: Mich nennen sie jetzt das Fragezeichen.“

Im Krankenhaus bekam er dann am heutigen Donnerstag acht Spritzen verpasst, wurde zudem am Tropf mit Schmerzmitteln angeschlossen und musste ein MRT durchziehen. Die Ergebnisse sollen dann Aufschluss geben, was dem Sänger fehlt. Er hofft, dass es nicht zu einer Operation kommt.  „Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes, denn jetzt beginnt die Frühjahrssaison.“ Und da sind wieder Auftritte geplant.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: