Lena Meyer-Landrut
Foto: Axel Heimken/dpa Pool/dpa

Lena Meyer-Landrut legt nach eigenen Angaben nicht so viel Wert auf soziale Medien und viele Likes. Und dennoch weiß sie ganz genau, mit welchen Inhalten sie tausende „Gefällt mir“-Angaben abräumt. Nämlich mit viel nackter Haut.

So gewährte die Sängerin zuletzt gleich zwei Mal innerhalb weniger Tage intime Einblicke aus ihrem Badezimmer. Zunächst mit einem Selfie, auf dem sie nur in weißer Unterwäsche zu sehen ist und dann schließlich in verführerische Pose nur in einen weißen Bademantel gehüllt. Bilder, die von ihren rund drei Millionen Instagram-Abonnenten mit jeweils über 150.000 Likes honoriert wurden.

Und weil viel nackte Haut und aufreizende Posen in Zeiten der Vermarktung ihres gemeinsamen Songs „Better“ mit Nico Santos so gut funktionieren, hat die 28-Jährige vor wenigen Stunden gleich nochmal nachgelegt und ein Bild, auf dem sie nur in einem äußerst knappen Bikini-Outfit zu sehen ist, mit ihren Fans geteilt.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Grund dafür ist allerdings nicht das „Sex sells“-Prinzip, sondern das schlechte, nasse Schmuddel-Wetter. So zumindest stellt es die liebe Lena bei Instagram dar: „Gegen das graue Wetter draußen und meine Grippe, ein Foto von besseren Tagen 😂“, schreibt sie zu dem Foto und schiebt auch gleich noch eine bedeutungsschwangere Botschaft hinterher.

„My body my rules / Und jeder Körper ist anders / Und jeder Körper ist schön / Und jeder Körper verdient Wertschätzung von dem der in ihm lebt / Verurteile nicht deinen eigenen Körper und verurteile nicht den eines anderen ♥️.“

Eine Bild-Text-Kombination, die bei ihren Fans – natürlich – gut ankommt. „Einfach atemberaubend 😍“, „Wow, du siehst mal wieder fantastisch aus Lena 😍🔥❤️“, „Starke Worten einer starken Frau 👏👏👏“ oder auch „Okay wow. Du kannst dir gar nich vorstellen wie doll ich gerade diese Worte gebraucht habe! Danke, dass du es einfach immer wieder schaffst mich aufzubauen. Danke wirklich, diese Worte geben mir so viel Kraft gerade♥️♥️“, ist da etwa in den Kommentaren zu lesen.

Bei derlei viel Zuspruch scheint es also nur eine Frage der Zeit, wann uns die Sängerin das nächste Bild mit viel nackter Haut zeigen wird. Und wer weiß, vielleicht erscheint dann ja auch ganz zufällig ihre nächste Single.