Eigentlich eine ganz normale Situation im Leben eines Pärchens, wäre da nicht eine Kleidungsfauxpas von Heidi. Die Klum und Tom Kaulitz posieren Arm in Arm auf Instagram, allerdings zeigt das Topmodel nicht nur ihrem Verlobten ihren Hintern.

Den Post auf Social Media nutzt die 46-Jährige, um wieder einmal die Musikkarriere ihres Tom anzukurbeln. In wenigen Tagen muss Heidi wahrscheinlich erst einmal Abschied von Kaulitz nehmen, der geht dann nämlich mit Tokio Hotel auf Tour.

Da werden die Umarmungen immer noch inniger, so auch auf dem geposteten Bild zu sehen. Tom, cool wie eh und je, legt einfach nur einen Arm um seine Verlobte und gibt ihr einen Kuss. Zumindest obenrum zeigt sich Heidi bedeckt: Sie trägt einen hellblauen Strickpullover.

Untenrum hingegen gewehrt das Model sehr interessante Einblicke. Als der Schnappschuss entstand, ist Klum der Rock hochgerutscht und sie zeigt neben ihren gefühlt endlos langen Beinen auch ihren Hintern. Die Erkenntnis: Heidi ist in absoluter Topform, das kann sich sehen lassen.

So sehen es auch viele Fans auf Instagram: „Ein schönes Bild“, schreibt ein Fan. „Süß“ kommentiert ein anderer Nutzer. Allerdings herrscht dabei keine Einigkeit, einige User gehen sogar unter die Gürtellinie. „Hat die Pobacke von Heidi nen Schlaganfall?“, fragt ein Instagram-Abonnent, auch das Wort „verstörend“ fällt im Kommentarbereich.

Wir meinen: Alles Quatsch! Wir sehen einen tollen Knack-Po und wünschen uns mehr solcher Bilder!

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#melancholicparadisetour beginns in 6 Days @tokiohotel

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Apr 22, 2019 um 11:40 PDT

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!