Schwerer Verkehrsunfall vom Terminator: Arnold Schwarzeneggers SUV überrollt Toyota

Arnold Schwarzenegger war in Los Angeles in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Der Hollywoodstar blieb aber unverletzt, eine Frau musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Wo Action ist, da ist auch Arnold Schwarzenegger. Auf diese Action hätte der Hollywood-Star aber sicher gerne verzichtet. Denn wie das US-amerikanische Nachrichtenmagazin „TMZ“ berichtet, soll der gebürtige Österreicher in einen schweren Unfall verwickelt sein. Bilder des Crashs zeigen den 74-Jährigen wohlauf, allerdings soll die Fahrerin eines anderen Autos, welches ebenfalls involviert war, verletzt worden sein.

So fuhr Arnie mit seinem SUV gegen Nachmittag eine Meile von seinem Haus entfernt in einen Toyota Prius. Daraufhin drehte sich der Wagen des ehemaligen Gouverneurs, bis er schließlich seitlich auf einem Porsche Cayenne zum Stehen kam. Während Schwarzenegger unverletzt blieb und mit dem Schrecken davonkam, wurde die Fahrerin des Toyota Prius mit blutenden Wunden am Kopf in ein Krankenhaus gebracht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TMZ (@tmz_tv)

Erste Ermittlungen lassen darauf schließen, dass der Hollywoodstar der Unfallverursacher war. So soll er an der Kreuzung links abgebogen sein, seine Ampel soll aber noch auf rot gewesen sein, wie es heißt. Um die verletzte Frau mache er sich aber große Sorgen und er wolle sich persönlich darum kümmern, dass es ihr an nichts fehle, so der Bericht weiter.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 

  • Arnold Schwarzenegger mit brutalem Tritt attackiert, klagt aber nicht
  • Chris Pratt und Katherine Schwarzenegger haben sich verlobt