Foto: Instagram/annetta_negare
Foto: Instagram/annetta_negare

Sie macht es schon wieder! Playmate Annetta Negare geht voran, was das Prinzip „Name & Shame“ betrifft. Wieder zeigt die 25-Jährige, was sie von ihren männlichen Instagram-Followern zugeschickt bekommt. Zum Glück zensiert sie die wichtigsten Stellen.

Mit einem Kotz-Emoji verdeckt Negare nämlich den Penis des Mannes, der ihr privat ein Nacktfoto zukommen lassen hat. Was sie davon hält, lässt das Playmate ihre Fans auch wissen: „So widerlich, was ist nur falsch mit dir?“

Grundsätzlich findet sie Anfragen dieser Art „langweilig“, zumal solche Annäherungsversuche tatsächlich sehr plump sind. Für sie ist es ein Job, sich freizügig zu zeigen – 2014 war Negare unter anderem im Playboy zu sehen. Daraus schließen anscheinend Männer, dass ihr solche Antworten gefielen.

Denn bereits im vergangenen November veröffentlichte die 25-Jährige einen Screenshot eines Nacktfotos – damals wählte sie zur Zensur den Bananen-Emoji und erklärt, dass es sie ankotze. Wir sind gespannt, wie die Kleinfehde „Negare gegen die Perverslinge“ weitergeht.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!