Foto: Instagram / selenagomez
Foto: Instagram / selenagomez

Männer, ihr müsst jetzt ganz stark sein: Selena Gomez möchte auf Männer und Sex verzichten. Die US-Sängerin zieht mit diesem Schritt Konsequenz aus ihrem Nervenzusammenbruch im vergangenen Jahr.

Nach dem Kollaps hatte sich die 26-Jährige in eine psychiatrische Anstalt einweisen lassen. „Selena ist von einer Beziehung in die nächste gesprungen, von Justin Bieber zu The Weeknd und zurück. Sie hat nie darüber nachgedacht, was das mit ihr gemacht hat“, erklärte ein Insider dem Magazin „Life & Style“. Nach vier Wochen wurde Gomez wieder entlassen.

Anschließend nahm sie sich eine Auszeit, zog sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück und meldete sich erst im Januar auf Instagram zurück. „Das letzte Jahr war ein Jahr der Selbstreflexion, der Herausforderungen und des Wachstums“, schrieb sie dazu.

Und während dieser Zeit entschloss sich die Sängerin offenbar, auf Sex zu verzichten. Zumindest etwas Entwarnung können wir aber geben, denn der Entzug soll „nur“ sechs Monate andauern.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My best friend is getting married, so we celebrated her! Future Mrs. Lopez

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am Feb 11, 2019 um 7:28 PST

Gomez scheint ihr neuer Lebensstil aber gut zu tun. Zwei Wochen nach einem gemeinsamen Urlaub mit Freundinnen veröffentlichte sie ihre neue Single „I Can’t Get Enough“. In dem Video dazu läuft sie im Pyjama auf einem XXL-Bett herum und singt davon, dass sie nicht genug Liebe bekommen könne. Zugegeben, etwas widersprüchlich ist das schon. Aber so ganz ohne geht es eben auch bei Frau Gomez nicht. In diesem Sinne: durchhalten!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!