Daniela Büchner Instagram Foto
Foto: Screenshot Instagram/dannibuechner

Daniela Büchner, bekannt durch die VOX-Sendung „Goodbye Deutschland“, hat auf Mallorca einen Verkehrsunfall verursacht. Wie es dazu kommen konnte und was passiert ist, hat die 41-Jährige jetzt selbst bei Instagram erklärt.

In ihrer Insta-Story teilte sie ihren rund 161.000 Abonnenten am Dienstag mit, dass sie mit ihrem Auto eine Rollerfahrerin im „toten Winkel“ übersehen habe. „Ihr geht es Gott sei Dank soweit gut (!!!) Es ist ein Blechschaden entstanden und die Frau steht logischerweise unter Schock, mit leichten Blessuren“, so Büchner.

Weiter heißt es, dass die Frau ärztlich behandelt wurde. „Ich werde ihr in den nächsten Tagen einen MEEGGAAA Blumenstrauß zu kommen lassen“, schreibt die Mallorca-Auswanderin und postete noch ein Herz-Emoji dazu. Zugleich richtete sie einen Appell an ihre Fans: „Bitte achtet immer auf alle Beteiligten im Straßenverkehr!!!!“

Nur wenige Stunden später folgte dann ein weiteres Update. „Die Frau ist aus dem Krankenhaus draußen, ihr geht es den Umständen entsprechend gut“, postete Büchner.

Die Mutter von fünf Kindern musste erst im vergangenen Jahr den Tod ihres Ehemannes Jens Büchner verkraften. Der Schlagersänger und Reality-TV-Star ist am 17. November 2018 im Alter von nur 49 Jahren im Krankenhaus in Palma auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs gestorben.

Wie sehr Büchner damit noch zu kämpfen hat, wurde zuletzt am 30. Mai deutlich. Zu ihrem zweiten Hochzeitstag veröffentlichte die 41-Jährige ein emotionales Posting bei Instagram, auf dem sie gemeinsam mit ihrem Mann zu sehen ist. Dazu schrieb sie: „Unser 2. Hochzeitstag und ich bin alleine 😪 ohne dich….💔 […] Vermisse dich so sehr!!!!“

Letzte Bilder vor dem Tod von Jens Büchner wurden im März bei VOX ausgestrahlt. Unter dem Titel „Plötzlich Witwe – Dannis Welt steht still“, könnt ihr euch die Episode auch online im Streamingportal „TV Now“ anschauen.