Massimo Sinato Rebecca Mir
Foto: Britta Pedersen/ZB/dpa

Die Gerüchteküche brodelt seit Wochen. Ist Massimo Sinato Rebecca Mir fremdgegangen? Trennen sie sich nun? Jetzt hat das Paar Stellung bezogen.

Die 13. Staffel der Tanzshow „Let’s Dance“ ist Geschichte – und doch hallt sie noch immer nach. Denn ausgerechnet den großen Gewinnern Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinato wird unterstellt, sich nähergekommen zu sein.

Zwar dementierte der Profitänzer dies damals umgehend via Instagram mit den Worten: „So ein Blödsinn. Sie ist meine kleine Schwester.“ Allerdings rissen die Spekulationen nicht ab. Zum einen sieht die Artistin Rebecca Mir zum Verwechseln ähnlich, zum anderen legte das Siegerpaar ziemlich heiße Tänze aufs Parkett.

„Let’s Dance“: Ist Lili Paul-Roncalli die heißeste Tanz-Kandidatin aller Zeiten?

Und dann wäre da ja noch die Tatsache, dass Sinato sich 2012 bereits einmal in seine Tanzpartnerin verliebte, obwohl er sich in einer Beziehung befand: nämlich in Rebecca Mir – die zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls vergeben war. Angesichts dieser Bilder nur allzu verständlich:

Rebecca Mir: So sexy zeigt sich Model und „taff“-Moderatorin auf Instagram

Eine mehr als brisante Geschichte also. Nun aber haben Mir und Sinato erstmals gemeinsam Stellung bezogen. Und ganz nebenbei gezeigt, dass sie ihren Humor trotz der Gerüchte nicht verloren haben.

In einem TikTok-Video, das Mir auch auf ihrem 673.000 Abonnenten schweren Instagram-Account veröffentlichte, rechnen die beiden auf ihre ganz eigene Art und Weise mit den Zweiflern ab:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Der Clip beginnt mit einer skeptisch guckenden Mir, über ihr der Schriftzug „Leute lesen in der Presse: Streit bei Massimo & Rebecca“. Dann singt Mir die Zeile „Ok, I believe you“ („Ok, ich glaube euch“) aus Harry Belafontes Song „Jump in the Line“. Und auch den Spruch „Jetzt folgt die Trennung“ beantwortet sie mit diesen Worten – natürlich nur als Anspielung auf all jene, die wirklich daran geglaubt haben.

Dann kommt Sinato ins Bild, den Mir sofort zu küssen beginnt und danach freudestrahlend in die Kamera schaut. „WIR 24/7“ steht über dem Paar. Danach tanzen beide. Zwar leider nicht am Strand, aber Rebecca Mir in Bikini könnt ihr euch hier trotzdem anschauen:

Sexy Stars im Bikini: Die heißesten deutschen Promi-Frauen am Strand und am Pool

Also doch alles in bester Ordnung bei Rebecca Mir und Massimo Sinato? Die Botschaft, die die beiden verbreiten wollen, scheint zumindest klar: Wir lieben uns! Und: Glaubt nicht alles, was die Leute erzählen. Schön zu sehen, dass das Paar so gut mit einer schwierigen Situation umgehen kann. Auf die nächsten acht Jahre!