Till Lindemann zeigt sich splitterfasernackt beim Angeln

Das ist aber mal eine ungewöhnliche Konzertvorbereitung: Auf Instagram hat sich Rammstein-Sänger Till Lindemann beim Angeln gezeigt – und zwar splitterfasernackt!

Der deutsche Exportschlager befindet sich zurzeit auf großer Stadiontour durch Europa. Zurzeit ist die Rockband in Skandinavien unterwegs. Am Samstag, 10. August stand ein Konzert in Tampere in Finnland auf dem Programm.

Offenbar wollte Sänger Lindemann vor dem großen Auftritt am Abend noch einmal den Kopf frei kriegen – und entschied sich dazu an einem See irgendwo in Finnland eine Runde zu angeln.

Till Lindemann Angeln
Foto: Instagram/till_lindemann_official

In seiner Instagram-Story teilte er mit seinen rund 310.000 Abonnenten sein Freizeitvergnügen. Gänzlich ohne Kleidung wirft der 56-Jährige an einem Steg seine Angelroute aus und hofft auf den großen Fang. Wer den Sänger dabei filmte, ist nicht bekannt.

Und am Abend ging es dann wieder auf die große Bühne – wie immer bei Rammstein mit reichlich Pyro. Erst angeln, dann Action! Was für ein Kontrast.

Nach dem Auftritt in Finnland geht es für Lindemann und seine Bandkollegen weiter ins benachbarte Schweden. Am 14. August tritt Rammstein dann in Stockholm auf, bevor die 2019er Tour mit Konzerten in Oslo und Wien endet.

Rammstein sorgt immer wieder für Schlagzeilen mit ihren Konzerten – zuletzt aufgrund politischer Botschaften. Im Juli präsentierte die Band ein „Willkommen“-Schild, das als Statement pro Flüchtlinge gewertet wurde. Ende Juli setzte Rammstein ein Zeichen gegen Homophobie, als sich zwei Bandmitglieder in Russland auf der Bühne küssten.

2020 geht die große Europa-Tour übrigens weiter, Rammstein zieht es dabei in nicht weniger als 17 verschiedene Städte. Allerdings ist es gar nicht so einfach, Tickets für die Konzerte zu ergattern – was schonmal für Frust bei vielen Fans sorgen kann.