Foto: dpa
Foto: dpa

In der vergangenen Woche beschenkte sich 50 Cent mit einigen Luxus-Karossen selbst zu Weihnachten. Nun hat der US-Rapper seinem brandneuen Ferrari auf seine ganz eigene Art seine erste Wäche verpasst: mit Champagner.

Auf einem Video, das 50 Cent mit seinen 21,5 Millionen Abonnenten auf Instagram teilte, ist zu sehen, wie er Champagner seiner eigenen Marke „Le Chemin du Roi“ auf seinen roten Ferrari 488 (Preis: ca. 250.000 Euro) schüttet und mit einem weißen Tuch wieder wegwischt. Als eine andere Person, offensichtlich ein Freund des Hip-Hop-Stars, fragt, was er dort mache, antwortet 50 Cent: „Ich wasche mein Auto. Das machen reiche ‚Nigga‘ so, wir haben sonst nichts zu tun.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Dabei ist das nicht wirklich wahr, denn Curtis James Jackson III, so sein bürgerlicher Name, hatte in den vergangenen Tagen alle Hände voll zu tun. Bevor er sich sein „Mittwochs-Auto“, den Ferrari kaufte, gönnte er sich erst einen knallgelben Lamborghini und wenig später einen Rolls Royce.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und weil „Fifty“ nach dem Ferrari noch nicht genug hatte, legte er sich gleich noch einen Karma Revero zu, den er ebenfalls stolz auf Instagram präsentierte.

50 Cent ist ein US-amerikanischer Rapper. Sein Durchbruch gelang ihm 2003 mit Hilfe der Hip-Hop-Größen Eminem und Dr. Dre und der Veröffentlichung seines Albums „Get Rich or Die Tryin'“ – sein Leben wurde unter dem gleichen Namen verfilmt. Der heute 43-Jährige hat mehrere Millionen Platten verkauft.