Pietro Lombardi
Foto: Georg Wendt/dpa

Pietro Lombardi hat sich entschieden. Der Sänger bleibt Single. Zumindest vorerst. Aus einer Beziehung mit Melissa, die er im TV bei „Love Island“ gesehen hatte, wird damit nichts. Pietro Lombardi hat aber zumindest warme Worte für seinen einstigen Crush.

Die Begründung in Kurzform: Pietro Lombardi hat einfach keine Zeit für eine Beziehung. Denn: Die wenige Zeit, die dem vielbeschäftigten Pietro zur Verfügung steht, möchte er mit seinem Sohn Alessio verbringen. Da bleibt für Melissa einfach kein Platz. An ihr liegt es aber natürlich nicht. Schließlich ist sie eine tolle Frau.

Beim Juror von „Deutschland Sucht den Superstar“ („DSDS“) klingt das dann in seiner Instagram-Story so: „Melissa ist wirklich eine tolle Frau, sehr herzlich. Ich kann wirklich kein schlechtes Wort über sie sagen. Wir haben uns jetzt zweimal getroffen. Einmal bei mir, einmal bei ihr. Und es war echt sehr schön. Trotzdem habe ich mir meine Gedanken gemacht, ob ich bereit bin für eine Beziehung. Es war wirklich ein Chaos bei mir – und dann habe ich Melissa gestern gesagt, dass ich momentan nicht bereit bin.“

Pietro Lombardi sitzt bei seinem Statement im Auto und spricht seine Fans direkt an, in die Kamera schaut er jedoch fast nie bei seiner Ansprache. Ist da einem etwa irgendwas peinlich? Kann Pietro nicht so gut schauspielern? War seine Schwärmerei für die Kandidatin der Flirtshow auf RTL ZWEI etwa gar nicht echt? Alles nur ein PR-Gag? Oder tut er sich einfach schwer, über seine Gefühle zu sprechen?

Dazu sagt Pietro natürlich nichts. Wir wollen ihm auch gar nichts unterstellen. Vielleicht ist ja wirklich alles so wie der Musiker uns sagt. Mit Melissa will er jedenfalls in Kontakt bleiben. Schließlich sei ihm die 24-Jährige sehr ans Herz gewachsen. „Es ist nichts Schlimmes passiert, wir haben uns nicht gestritten. Es ist echt alles cool“, berichtet er.

Und was sagt Melissa dazu, dass Pietro ihr doch keine Chance geben will? Sie verzichtet auf ein Video, schreibt ganz „oldschool“ bei Instagram ihre Version der Geschichte nieder: „Man wird nie wissen, was sein wird und was kommt; und wer sich dagegen wehrt, kämpft an einer verlorenen Front. Denn im Leben steht fast alles in den Sternen und es kommt einfach nur darauf an das Chaos lieben zu lernen.“ Melissa, die Philosophin!

Doch sie ist nicht fertig, sie erzählt uns, was ihre Mutter zu der ganzen Geschichte sagt: „Eine der bedeutsamsten Personen hat mir heute zu den momentanen Umständen geschrieben (meine Mama ☺️): ‚Du willst das nicht hören, aber ich glaube du würdest nicht glücklich sein. Nehm dir Zeit für dich und deine Projekte. Irgendwann steht er vor dir. Ich bin mit 28 da gesessen und hab immer überlegt, WIE derjenige sein muss mit dem ich mal glücklich sein soll…. man kann sich da nichts vorstellen.'“

„Meine Lieben, positiv zu sein bedeutet nicht, dass man die ganze Zeit glücklich sein muss. Das bedeutet, selbst an schwierigen Tagen zu wissen, dass bessere kommen werden ♥️ Ein lang ersehntes Statement zur aktuellen Situation. Ich bin dankbar für jeden einzelnen von euch. However, i am grateful to have met someone who has the heart in the right Place 🙏#strongwomen #love #photography #statement“, schließt Melissa ihr Posting.

Pietro hatte während Melissas Aufenthalt bei der TV-Show „Love Island“ im Fernsehen gesehen und öffentlich für die Kandidatin geschwärmt. Bei ihrem Auszug hatte er noch gesagt: „Endlich ist Melissa draußen!“, vorher hatte er schon gesagt: „Ich meine das wirklich ernst. Melissa, ich möchte dich kennen lernen.“

Und jetzt doch das Liebes-Aus, noch bevor die Beziehung überhaupt begann. Irgendwann ist Pietro vielleicht bereit für eine neue Beziehung nach der Scheidung von Ex Sarah Lombardi. Wenn es soweit ist, sagen wire euch Bescheid. Versprochen!