TV-Moderatorin Palina Rojinski
Foto: Tobias Hase/dpa

Palina Rojinski erkennt sich selbst kaum wieder. Nicht optisch, keine Sorge. Die TV-Moderatorin mit den roten Haaren hat jetzt in einem Interview ausgeplaudert, dass sie in den vergangenen Monaten ihren Tagesrhythmus komplett umgestellt hat. Mit dem Ergebnis, dass sie sich fitter denn je fühlt.

Was Palina Rojinski an ihrem Leben geändert hat – und was das genau für Auswirkungen hat –, verriet die erfolgreiche Moderatorin und Schauspielerin jetzt der „Bild“ in einem Gespräch mit der Tageszeitung.

>> Palina Rojinski: So schön ist die rothaarige Moderatorin <<

„Ich habe komplett meinen Tagesrhythmus gewechselt. Ich bin jetzt Frühaufsteher. Früher bin ich nie vor drei eingeschlafen und bin dann den Terminen entsprechend aufgestanden. Ohne Termine auch gerne mal mittags. Jetzt finde ich es richtig gut vor sechs aus dem Bett zu kommen. Ich war seit 20 Jahren nicht mehr so fit“, sagte sie der „Bild“.

Um 21 Uhr ist bei Palina Rojinski Schlafenszeit

Statt die Nacht zum Tage zu machen, geht Palina Rojinski nun in der Regel um 21 Uhr ins Bett. Und steht mit dem Sonnenaufgang wieder auf. Hört sich irgendwie traurig an? Finden wir auch, aber die 36-Jährige ist mit dem neuen Rhythmus überglücklich: „Mein Leben ist jetzt eine gedimmte Wohlfühl-Oase. Hätte mir das einer vor zwei Jahren erzählt, hätte ich ihn ausgelacht.“

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

>> Rote Haare: Diese Schauspielerinnen sind von Natur rothaarig <<

Die Corona-Zeit half Palina Rojinski dabei, den neuen Tagesrhythmus anzunehmen, schließlich gab es keine Partys, keine langen Nächte in Clubs oder Diskotheken mit Freunden oder Kollegen. Nur das Internet macht ihr manchmal noch zu schaffen. Dann findet sie beim Surfen einfach kein Ende, aber auch daran arbeitet sie. Generell wolle sie „achtsamer mit der eigenen Zeit umzugehen“. Gute Vorsätze haben viele Menschen, doch bei ihr scheint es auch zu klappen, schließlich fühlt sie sich fitter durch die Umstellung.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und auch beruflich läuft es bei ihr. Im neuen „Space Jam“ leiht sie der Hasen-Dame „Lola Bunny“ ihre Stimme für die deutsche Version des Kinofilms mit Basketball-Superstar LeBron James. Der Streifen läuft seit Donnerstag in den deutschen Kinos.

>> Ärger bei der WM-Eröffnungsfeier: Shitstorm gegen ARD-Reporterin Palina Rojinski <<