Foto: Screenshot Instagram
Foto: Screenshot Instagram

Die Stars des FC Bayern München haben sich am Sonntag trotz der sportlichen Krise unter Trainer Niko Kovac zum traditionellen Besuch des Oktoberfestes getroffen. Mit dabei waren natürlich auch Mats und Cathy Hummels. Bei Instagram posteten beide ein Selfie, das fast identisch aussieht. Aber eben nur fast.

Die gute Laune dürfte sich bei Mats Hummels nach dem 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach in Grenzen gehalten haben. Dabei waren die Aussichten im Käferzelt auf dem Oktoberfest gar nicht so trüb. Der Grund dafür? Seine Frau Cathy. Die 30-Jährige trug ein schmuckes Dirndl aus ihrer eigenen Kollektion – und ließ tief blicken. Bei Instagram postete sie ein Selfie mit ihrem Mats und zeigte viel Dekolleté.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ein kleines, aber durchaus gewichtiges Detail ist ihren Fans allerdings nicht verborgen geblieben. Denn auch ihr Mann postete ein Selfie, das nahezu identisch aussieht. Im Gegensatz zu Cathy wählte Mats allerdings einen Bildausschnitt, der ihr Dekolleté höchstens erahnen lässt. „Schau dir an, welchen Bildausschnitt er gepostet hat und welchen sie gepostet hat“, kommentierte ein User das Foto süffisant.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ein anderer Nutzer sorgte sich stattdessen eher um die Form des Bayern-Stars und Nationalspielers: „Na hoffentlich stört der Wiesn-Besuch nicht die Konzentration auf die nächsten Aufgaben des Ehemannes, bei solchen Einblicken…“ Und diese Einblicke, die gibt es offenbar durchaus häufiger. Denn schon vor dem Besuch im Käferzelt postete Cathy ein Foto mit tiefem Ausschnitt…

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!