Foto: dpa
Foto: dpa

Sängerin Lena Meyer-Landrut ist zu dünn. Da ist sich die Mehrheit der Fans der 27-Jährigen schon seit einiger Zeit einig. Ein neues Foto der Sängerin auf Instagram gibt dem Thema derzeit neue Nahrung.

Doch worum geht es überhaupt? Meyer-Landrut verzückt ihre 2,2 Millionen Abonnenten auf Instagram regelmäßig mit Schnappschüssen aus ihrem Privat- und Berufsleben. Das jüngste Werk gibt Anlass zu Diskussionen über ihr Gewicht. Nicht wenige Fans sorgen sich beim Anblick des Bildes um die Gesundheit der ESC-Siegerin 2010.

Die 27-Jährige hält sich an einem Straßenschild in Paris fest, trägt dabei einen bauchfreien Pullover und zeigt so ihren sehr flachen Bauch und ihre auffällig schmale Hüfte. Und tatsächlich, man kann die besorgten Fans verstehen, stehen doch die Rippen der Sängerin auf dem Foto deutlich hervor. 

„Hangin in Paris“, schreibt Meyer-Landrut auf Instagram zu dem geposteten Bild. Und was schreiben ihre Fans? „Fast schon Magersucht“, meint einer. Ein anderer schreibt: „10 Kilogramm mehr und du bist der Hammer.“ „Lena, ein bisschen zu dünn“, meint ein anderer. „Muss ich mir Sorgen machen?“, fragt ein weiterer Fan.

„Ey, ich will dir nicht zu nahe treten, aber deine Figur ist nicht normal und erst recht nicht gut für dich“, lautet eine andere Meinung unter ihrem Posting. Ein paar Ernährungstipps gibt es für sie auch noch: „Ich würde, wenn ich so dürr wäre, 3 bis 4 Wochen jeden Tag ein McDonald’s-Menü komplett aufessen! Du siehst einfach nur krank aus! Lass dir mal helfen!”, meint ein User.

Doch es gibt natürlich auch Fans, denen Lenas Figur gefällt. Es finden sich auch Kommentare wie: „Lena, du bist ja eine richtige Prinzessin geworden!“ oder: „Du hast voll die perfekte Figur, Leni!“ unter dem Posting. Ein User findet die Sorge um die die Sängerin übertrieben und meint, sie müsse selber wissen, was sie mit ihrer Figur anstellt: „blaa blaaa, als ob sie immer schon so dünn war. Stimmt nicht! Aber das muss sie selbst wissen, oder?! Wer hat wem zu sagen wie man auszusehen hat?“ 

Ein anderer fordert die Fans auf, die Sängerin nicht zu nerven: „Nervt Lena doch nicht. Wenn sie sagt, dass sie keine Essstörung hat, dann ist das so! Sie ist perfekt, wie sie ist.”

So kann man es natürlich auch sehen, doch würde die Sängerin ihre Erkrankung überhaupt selbst erkennen? Und dann auch zugeben? Eines ist sicher: Die Diskussionen um ihre Figur werden weitergehen, versprochen. Wahrscheinlich schon beim nächsten Instagram-Foto.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!