Foto: Screenshot Instagram/lauramuellerofficial
Foto: Screenshot Instagram/lauramuellerofficial

Michael Wendler hatte zuletzt mit einer deutlichen Ansage in Richtung seiner Freundin Laura Müller für Schlagzeilen gesorgt. Wenn sein Job unter der Beziehung zu der 18-Jährigen leide, dann müsse man sich entscheiden. Jetzt stellt er aber klar: Alles gut im Paradies.

Erst vor wenigen Tagen deutete Wendler in einem Interview an, dass er den Erfolg seines Albums seiner Teenager-Freundin vorziehen würde. Ebenso müsse die 29 Jahre jüngere Laura und auch damit klar kommen, wenn andere weibliche Fans ein Stück vom Schlagerstar haben wollen. Auf Eifersüchteleien habe er jedenfalls keine Lust.

Was nach erstem Ärger in der noch jungen Beziehung zwischen dem Schlagerstar und der Schülerin klang, scheint jedoch alles halb so wild. Über seinen Instagram-Account stellte Wendler jedenfalls klar: „Wir sind und wir bleiben ein Paar !!! Auch wenn es wieder einmal anders berichtet wird.“ Dazu postete er ein Bild, auf dem das Paar in einer Kutsche sitzend durch New York gefahren wird.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Sieht also ganz so aus, als dürfe sich der 47-Jährige auch in den kommenden Wochen auf die Unterstützung seiner Laura verlassen. Die 18-Jährige bringt mit rund 110.000 Abonnenten bei Instagram immerhin locker über 40.000 Abonnenten mehr mit als der Wendler selbst. Bei der Bewerbung seines neuen Albums „Stunde Null“, das am 28. Juni erscheinen soll, ist das sicher kein Nachteil.

Und wenn der Promo-Stress sowie die Dreharbeiten zu ersten Musikvideos seiner neuen Singles erstmal vorbei sind, dann gönnen sich der Wendler und seine Laura sicher wieder etwas mehr Zärtlich- und Zweisamkeit – oder auch ein leckeres Eis.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!