Foto: dpa
Foto: dpa

Erst kürzlich begeisterte Lena Meyer-Landrut ihre Fans mit ihrer neuen Kurzhaar-Frisur. Ihr neuester Instagram-Shot bereitet ihren Followern allerdings Sorgen.

Mit neuem Haarschnitt und Lippenstift präsentiert sich die ESC-Siegerin in ihrem neuen Post. Mit der Hand verdeckt sie die Sonne, schreibt dazu: „Ich will nicht, dass der Sommer endet. Nur Liebe. Nur Sommer.“ Mehr als über den drohenden Jahreszeitenwechsel diskutieren ihre Follower jedoch über Lenas Figur. 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I don’t want summer to be overOnly love . Only summer

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am Sep 9, 2018 um 4:30 PDT

Eingie nehmen das Bauchfrei-Foto der 27-Jährigen zum Anlass, Alarm zu schlagen. „Schade, du bist ungesund dünn liebe Lena“, „Lena, du bist so schön und selbstbewusst! Aber dein Körper sieht nicht gesund aus“, oder „Liebe Lena, müssen wir uns Gedanken machen über deine Ernährung und deiner Gesundheit? Ein paar Gramm mehr stehen dir sicherlich nicht schlecht“, heißt es in den Kommentarspalten.

Andere gehen sogar einen Schritt weiter: „Magersucht?“, fragt beispielsweise User „sascha.kopp.735“. „Definitiv zu wenig auf den Rippen. …total schönes Mädel. … Aber da muss Gewicht drauf“, rät ein weiterer Instagram-Nutzer.

Mit solchen Magersucht-Gerüchten sah sich die 27-Jährige bereits mehrmals konfrontiert. Vor zwei Jahren sagte sie in einem Interview gegenüber der InTouch: „Ich war schon immer ein Spargeltarzan. Ich bin nicht magersüchtig, ich habe ein ganz normales Essverhalten. Ich wiege seit sieben Jahren das Gleiche, 52 Kilogramm, plus/minus zwei Kilo, bei einer Größe von 1,68 Meter.“ 

Wenn sie sich nicht gerade um ihren Instagram-Account kümmert, arbeitet Lena nach einer kreativen Pause an ihrem Album, musste ihre eigentlich schon für 2017 geplante Tour nun erneut verschieben. Im Frühjahr 2019 will sie ihr neues Album dann ihren Fans vorstellen – und dann wieder voll durchstarten!

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!