Foto: RTL II
Foto: RTL II

Bei den Geissens wird es am Montag gruselig und sexy zugleich. Bei den Geissens steht nämlich ein spektakuläres Event an: Teenie Shania wünscht sich zum Geburtstag eine ganz besonders gruselige Halloweenparty. Da dürfen extravagante Kostüme natürlich nicht fehlen! Robert gibt den Kindern zudem eine Lehrstunde in Sachen Umweltschutz und startet mit ihnen das Projekt „Rettet die Meere“.

Die Millionärsfamilie ist zurück in Monaco. Deswegen plant Robert für den Abend eine kleine Party mit Freunden auf der „Indigo Star“. Die Yacht muss dafür noch partytauglicher als sowieso schon werden. Auf die Schnelle wird eine neue Soundanlage auf der Yacht der Millionärsfamilie installiert.

Für einen Großeinkauf fahren Carmen und Robert mit der „Indigo Star“ nach Italien. Einziges Problem: Das Beiboot ist kaputt und mit der Yacht selbst können sie nicht anlegen. Kurzerhand beschließt Robert mit einem kleinen Kanu an Land zu schippern. Millionärsgattin Carmen ist von dieser Idee nicht wirklich überzeugt. Werden die Geissens trockenen Fußes an Land kommen?

Davina und Shania sind absolute Wasserratten. Deswegen ist ihnen während der Weltreise häufig aufgefallen, wie verschmutzt viele Buchten sind. Carmen und Robert haben sich daher etwas Besonderes für ihren Teenie-Nachwuchs überlegt: Sie starten die Reinigungsaktion „Rettet die Meere“. Gemeinsam mit Freunden sammeln die Mädels Müll und Plastik auf und machen den Strand von Monaco sauber.

Zurück in St. Tropez steht eine ganz besondere Halloweenparty anlässlich Shanias Geburtstag an. Als die vielen Gäste mit aufwändigen und pompösen Kostümen kommen, verwandelt sich die Villa Geissini zu einem richtig schaurigen Ort. Carmen und Robert wollen ihren jüngsten Sprössling überraschen und fliegen die Band „Bars & Melody“ aus Großbritannien ein. Doch das ist nicht die einzige Überraschung für Shania…

Eine neue Doppelfolge von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ am Montag, 25. Februar 2019, um 20.15 Uhr bei RTL II.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!