Nazan Eckes
MG RTL D / Stephan Pick

Nach den Strapazen bei Let’s Dance gönnt sich Nazan Eckes erst einmal Urlaub. Für die Moderatorin geht es auf die Lieblingsinsel der Deutschen. Von Mallorca aus sendet sie nun heiße Urlaubsgrüße.

Die 43-Jährige treibt sich weder im Megapark noch sonst wo am Ballermann beziehungsweise in den Party-Hochburgen der Sauf-Touristen herum. Nein, die hübsche Brünette hat es sich in einem Luxus-Hotel gemütlich gemacht. Höhepunkt ist der Swimmingpool auf dem Dach mit Blick auf die Altstadt Palmas, die Kathedrale und das Meer.

Und von diesem Ort kommen auch die ersten Urlaubsbilder für die 228.000 Instagram-Follower. Zunächst musste sich die Gefolgschaft allerdings noch gedulden. Denn als erstes Bild gab es nur den Pool zu sehen.

View this post on Instagram

Good Morning Mallorca ☀️☀️☀️

A post shared by Nazan Eckes – official (@eckes.nazan) on

Für den schönen Ausblick gab es in der Kommentarspalte einige Sonnen-Emojis und gute Wünsche. Doch als Nazan Eckes wenige Stunden später selbst im schlichten schwarzen Badeanzug vor dem Pool sitzt, werfen die Kommentar-Schreiber mit Feuer-Emojis und Herzen um sich:

Knapp 11.000 Likes sammelt der Beitrag in den ersten 24 Stunden und es hagelt Lob für die Mutter zweier Kinder. „Einfach wow“, „hübsche Schenkel“, „…super Body“ oder „Traumfrau“ heißt es in den Beiträgen.

Und damit das so bleibt, betreibt Eckes weiterhin viel Sport. In den vergangenen Wochen hatte sie sich fast täglich dem Tanzensport gewidmet, was ihr in der RTL-Tanzshow Let’s Dance immerhin den vierten Platz bescherte. Jetzt wird wieder gejoggt und geschwitzt:

https://www.instagram.com/p/BzBRVUXo6VU/?utm_source=ig_web_copy_link

Und die gebürtige Kölnerin sieht auch dabei wieder fit wie eh und je aus. Zuletzt hatten sich einige Fans sorgen gemacht, dass die „Explosiv“-Moderatorin zu dünn sei.

Jedenfalls folgt für Eckes nach dem Urlaub eine Auszeit – in Form einer TV-Pause. Eckes möchte weitere Kräfte sammeln und ihre Gedanken neu sortieren.