Nazan Eckes
Foto: Caroline Seidel/dpa

TV-Moderatorin Nazan Eckes hat auf Instagram ein Foto von sich und ihren Eltern gepostet. Dazu schrieb sie einen emotionalen Text. Denn es steckt mehr hinter dem Bild.

Nazan Eckes ist in die Türkei gereist. Sie besucht dort ihre Eltern, wie sie schreibt. Doch ihr spontaner Heimatbesuch hat einen traurigen Hintergrund. Die RTL-Moderatorin will Abschied nehmen. Von ihrem kranken Vater.

„Das sind meine Eltern…. Und das ist wahrscheinlich der letzte Sommer, an dem mein Vater mich noch halbwegs erkennt. Meinen Namen weiß er schon lange nicht mehr, aber er spürt die Verbundenheit“, schreibt Eckes in ihrem berührenden Posting, in dem sie die Alzheimer-Erkrankung ihres Vaters thematisiert.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

„Ich wollte ihn und meine unzerstörbar starke Mama unbedingt nochmal sehen… vor wenigen Tagen habe ich eine meiner engsten Freundinnen verloren… eine bittere Erinnerung daran, was wirklich wichtig ist im Leben. Deswegen bin ich gerade hier in der Türkei, wenn auch nur für ein paar Tage… sie sind Gold wert. 🙏“, führt sie fort.

>> Nazan Eckes macht „Extra“-Pause, um Vater zu pflegen – Jana Azizi übernimmt <<

Die 45 Jahre alte Eckes hatte Anfang April wieder die Moderation des RTL-Magazins „Extra“ übernommen. Sie hatte Anfang des Jahres eine Unterbrechung ihrer Arbeit angekündigt, um sich um ihren an Alzheimer erkrankten Vater zu kümmern. Für Eckes hatte ihre Kollegin Jana Azizi in Vertretung das RTL-Magazin von Januar bis April präsentiert.

>> Nazan Eckes: So schön zeigt sich die RTL-Moderatorin auf Instagram <<

Das könnte dich auch interessieren: